Salvea Reha Hüls

Orthopädische Rehabilitationsklinik

Auf dem Land

Krefeld, Nordrhein-Westfalen

Salvea Reha Hüls
Blick in den Flur
Flur 2
Flur 3
Anmeldung
Salvea Reha Hüls
Blick in den Flur
Flur 2
Flur 3
Anmeldung

Kontakt

Salvea Reha Hüls

Fette Henn 50

47839 Krefeld

Telefax: 0049 2151 739213

Internet: huels.salvea.de

IK Nummer

570500107

Träger

ein Unternehmen der Celenus Gruppe

Anmeldung/Reservierung

Frau Michele Reinders
Telefon: 02151 7396496

Medizinische Abteilung

Herr Dr. Andreas Hachenberg
Telefon: 02151 7396620

Ärztliche Verantwortung

Chefarzt Dr. Andreas Hachenberg

Hauptindikationen

  • Orthopädische Erkrankungen

Verträge

Versorgungsvertrag nach § 111 SGB V

Kostenträger

Privat und alle Kassen

Diagnostik

Der Orthocamps verfügt durch die Kooperation mit dem Helios Cäcilien-Hospital über sämtliche diagnostische Einrichtungen eines Krankenhauses, inklusive Röntgen, Sonographie, CT und EKG.

Therapie

Physiotherapie
Nach einer physiotherapeutischen Befunderhebung erstellen wir gemeinsam mit Ihnen Ihr individuelles Therapieprogramm. Dabei kommen die verschiedensten physiotherapeutischen Techniken und Maßnahmen z.B. zur Schmerzlinderung, Ödemreduktion, Beweglichkeits- und Kraftverbesserung zum Einsatz. Auch die Ausdauer, das Gleichgewicht und die Koordination behandeln und trainieren wir unter neurophysiologischen und kardiopulmonalen Aspekten mit Ihnen. Durch ein häusliches Übungsprogramm wird die Eigenständigkeit und Lebensqualität im Alltag verbessert.
Unsere physiotherapeutischen Leistungen sind u. a.:

- Allgemeine Krankengymnastik
- Manuelle Therapie
- Krankengymnastik nach Bobath
- Klassische Massagetherapie
- Bindegewebsmassage
- Wärmetherapie (Fango/ Heißluft)
- Kältetherapie
- Spezielle Elektrotherapie/ Ultraschall
- Kinesio-Tapetechniken
- Sportgruppen
- MTT- Gruppen

Ergotherapie
- Förderung der motorisch-funktionellen Fähigkeiten für Mobilität, Balance und Geschicklichkeit
- Übungen zur Verbesserung der Muskelkraft, Ausdauer, Belastbarkeit und Sensibilität
- Erlernen von Ersatzfunktionen
- Beratung und Training zum Gelenkschutz
- Training von Alltagsaktivitäten im Hinblick auf die persönliche Selbstständigkeit
- Beratung – auch der Angehörigen – bei der Hilfsmittelversorgung
- Entwicklung und Verbesserung der sozio-emotionalen Fähigkeiten
- Verbesserung von neuro-psychologischen Defiziten und Einschränkungen der kognitiven Fähigkeiten

- Psychologische Behandlungen und Entspannungsverfahren
- begleitender Sozialdienst

Ausstattung

Bettenanzahl: 20

Einzelzimmer: 20

Letzte Aktualisierung: 21.07.2021

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden