Logo Reha-Zentrum Bayerisch Gmain, Klinik Hochstaufen

Reha-Zentrum Bayerisch Gmain, Klinik Hochstaufen

Anschlussheilbehandlungen | Anschlussrehabilitation

In denBergen Auf dem Land

Bayerisch Gmain, Bayern

Reha-Zentrum Bayerisch Gmain, Klinik Hochstaufen
Klinik Haupteingang
Klinik im Winter
Reha-Zentrum Bayerisch Gmain, Klinik Hochstaufen
Klinik Haupteingang
Klinik im Winter

Kontakt

Reha-Zentrum Bayerisch Gmain, Klinik Hochstaufen

Herkommerstraße 2

83457 Bayerisch Gmain

Telefax: 0049 8651 771 377 (Verwaltung)

Telefax: 0049 8651 771 640 (med. Sekretariat)

IK Nummer

269770147

Träger

Deutsche Rentenversicherung Bund

Anmeldung/Reservierung

Frau Kneißl, Frau Nömeier
Telefon: 08651 771-362
Telefon: 08651 771-161

Ärztliche Verantwortung

Dr. med. Reinhard Unterberg
Ärztl. Direktor u. Chefarzt Kardiologie/Angiologie

Priv.-Doz. Dr. med. Vladan Milovic
Chefarzt Gastroenterologie/Onkologie

Hauptindikationen

  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Gastroenterologische Erkrankungen
  • Gefäßerkrankungen
  • Onkologische Erkrankungen der Verdauungsorgane

Nebenindikationen

  • Stoffwechselerkrankungen
  • Erkrankungen der Atmungsorgane

Leistungen

  • Rehabilitationsmaßnahmen (stationär + ganztägig ambulant + ambulant)
  • Anschlussrehabilitation/Anschlussheilbehandlung
Zusätzliche Angaben zur Anschlussreha/Anschlussheilbehandlung

Herzkreislauferkrankungen und Gefäßerkrankungen. Gastroenterologische Erkrankungen und Zustand nach Operationen an Verdauungsorganen. Bösartige Geschwulsterkrankungen und maligne Systemerkrankungen der Verdauungsorgane.
IRENA

Verträge

Versorgungsvertrag nach § 111 SGB V

Kostenträger

Deutsche Rentenversicherung, gesetzliche Krankenversicherung, Selbstzahler

Diagnostik

Bodyplethysmographie, Blutgasanalyse, Farb- und Gewebedoppler-Echokardiographie inkl. TEE, LZ-EKG, LZ-RR-Monitoring, Schrittmacheranalyse, Telemetrie auf Station, Stressechokardiographie, Spiroergometrie, Farbduplexsonographie der Bauchorgane u. der Schilddrüse, der peripheren Venen u. Arterien, Kipptisch- und Laufbanddiagnostik. Angiographie inkl. DSA, Linksherzkatheter, Ballondilatation (PTCA) u. Herzoperation kurzfristig in Kooperation mit Herzzentren, Hämodialyse in Kooperation mit Dialysezentrum am Ort, Lipidapherese, Klinisch-chemisches Labor in Kooperation

Therapie

Psychologische Einzel- und Gruppentherapie, Sport- und Bewegungstherapie (HKL-Übungs- und Trainingsgruppen, arterielles und venöses Gefäßtraining), HKL-Ergometertraining, balneo-physikalische Therapie, Kreativtherapie, Hallenbewegungsbad, Gesundheitstraining und Seminare für spez. Erkrankungen, Diätunterricht - Lehrküche. Intensivpflegebetten vorhanden.

Ausstattung

Behindertengerecht Telefon im Zimmer Schwimmbad, innen Sauna Gymnastik, Fitness Cafeteria Fernsehgerät im Zimmer Diät-Verpflegung / Diät-Kochkurs Unterhaltung, Tanz WLAN Anschluss Bücherwagen Sozialdienst Trockner Waschmaschine

225 Betten - davon 222 Ein-Bett-Zimmer, 3 Zwei-Bett-Zimmer
- Planbetten 225 (227)
Eigene Nasszelle mit Dusche und WC, Selbstwahltelefon mit Notrufeinrichtung, teilweise mit Balkon, WLAN (kostenpflichtig)

Freizeit: Café, Minigolf, Tischtennis, Sauna, etc.

Fremdsprachen

Englisch

Unterbringung von Begleitpersonen

Im Patientenzimmer

Fahrdienste

  • Transfer Bahnhof - Klinik - Bahnhof
  • Fahrten zu Fachärzten, zur Dialyse etc.

Serviceleistungen

  • Massagen, Dienstag und Donnerstag 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Fußpflege, nach Vereinbarung

Zertifizierungszeichen

Zertifizierung Reha-Zentrum Bayerisch Gmain, Klinik Hochstaufen

Letzte Aktualisierung: 25.06.2019

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • MerkenMerken
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden