Logo Paracelsus-Klinik an der Gande

Paracelsus-Klinik an der Gande

Fachklinik für Orthopädische und Verhaltensmedizinische Orthopädische Rehabilitation (VMO) und Medizinisch-Beruflich-Orientierte Rehabilitation (MBOR)

Auf dem Land

Bad Gandersheim, Niedersachsen

Paracelsus-Klinik an der Gande
Marktplatz mit Dom
Schwimmbad
Wassergymnastik
Patientenzimmer
Speiseraum
Bewegung in der Gruppe
Ergometertraining
therapeutisches Bogenschießen
Rezeption
Paracelsus-Klinik an der Gande
Marktplatz mit Dom
Schwimmbad
Wassergymnastik
Patientenzimmer
Speiseraum
Bewegung in der Gruppe
Ergometertraining
therapeutisches Bogenschießen
Rezeption

Kontakt

Paracelsus-Klinik an der Gande

Dr.-Heinrich-Jasper-Str. 4

37581 Bad Gandersheim

Telefon: 0049 5382 707 0

Telefax: 0049 5382 707 601

IK Nummer

260310879

Träger

Paracelsus Kliniken Deutschland GmbH & Co KGaA, Osnabrück

Patientenmanagement:

Telefon: 05382 917-265
Telefax: 05382 917-264

Ärztliche Verantwortung

Ärztliche Leiterin
Chefärztin Dr. med. Désirée Herbold,
Fachärztin für Orthopädie
Fachärztin für Physikalische und Rehabilitative Medizin, Chirotherapie, Naturheilverfahren, Sozialmedizin, Physikalische Therapie, Spezielle Schmerztherapie

Klinikmanager

Thorsten Prieß

Hauptindikationen

  • Orthopädische Erkrankungen, auch nach OP-Eingriffen (TEP, Amputationen, Wirbelsäulen-OP´s)
  • Unfall- und Verletzungsfolgen
  • Chronische Schmerzerkrankungen
  • Stoffwechselerkrankungen und deren Folgen am Skelettsystem (z. B. Osteoporose)
  • Motorische Funktionsstörungen
  • Chronische Wirbelsäulensyndrome und andere chronische Skeletterkrankungen in Verbindung mit psychosozialen Belastungen

Leistungen

  • Rehabilitationsmaßnahmen (stationär + ganztägig ambulant + ambulant)
Zusätzliche Angaben zu Leistungen

Anschlussheilbehandlungen

Verträge

Versorgungsvertrag nach § 111 SGB V

Kostenträger

Deutsche Rentenversicherungen, Krankenkassen, private Krankenkassen, Selbstzahler

Diagnostik

Labor, EKG-Basisdokumentation und Belastungs-EKG, Röntgen (Skelett), Sonographie, Lungenfunktion, CT/MRT in Kliniknähe, Innere Medizin/Gynäkologie/Urologie/Dermatologie/Onkologie/Psychosomatik im Klinikverbund; Assessment-Verfahren, z. B. EFL-Test nach S. Isernhagen

Therapie

Krankengymnastik, balneophysikalische und Elektrotherapie, Isokinetik, manuelle Therapie, Schlingentisch, Bewegungstherapie im Bewegungs-Hallenbad, Ergotherapie, Sporttherapie, psycholog. Beratung, Ernährungsberatung, spezielle Schmerztherapie

Sondereinrichtungen

Parcours zur Gangschulung für Prothesenträger, Rollstuhltraining, Lehrküche, orthopäd. Technik, orthopädische Schuhtechnik-Vertragswerkstatt; Verhaltensmedizin, Orthopädische Rehabilitation (VMO): Kombinierte Gruppenbehandlung bestehend aus Aquatraining, Bewegungskompetenzgruppe, Feldenkraisverfahren und verhaltensmedizinische Gesprächsgruppe, Muskelentspannung nach Jacobson; weiterhin bei Bedarf psychologische Einzelgespräche, Sozialberatung, Ernährungsberatung sowie bei medizinischer Indikation Physikalische Therapie, Krankengymnastik, Ergotherapie, Medizinisch-Beruflich-Orientierte Rehabilitation (MBOR): Gruppenkonzept mit beruflichem Stressbewältigungstraining (psychosozial, arbeitsplatzbezogen, funktionell)

Ausstattung

Behindertengerecht Telefon im Zimmer Schwimmbad, außen Schwimmbad, innen Tennisplatz Gymnastik, Fitness Cafeteria Fernsehgerät im Zimmer Diät-Verpflegung / Diät-Kochkurs Unterhaltung, Tanz Kiosk WLAN Anschluss Internet Terminal

Bettenanzahl: 119

Einzelzimmer: 119

Dusche/WC, TV, teilweise behindertengerecht, Selbstwahltelefon, WLAN, überwiegend Balkon

Qualitätsberichte

Zertifizierungszeichen

Zertifizierte Qualität DEGEMED

Letzte Aktualisierung: 27.08.2019

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden