MEDIGREIF Parkklinik

Klinik für Geriatrische und Orthopädische Rehabilitation Zentrum für Ambulante Rehabilitation Kurzzeitpflegeklinik

Am Wasser

Greifswald, Mecklenburg-Vorpommern

MEDIGREIF Parkklinik

Kontakt

MEDIGREIF Parkklinik GmbH

Pappelallee 1

17489 Greifswald

Telefax: 0049 3834 802 122

IK Nummern

511303382 (stat)

541300174 (ambul)

511307262 (KZP)

Träger

MEDIGREIF-Unternehmensgruppe

Patientenverwaltung/Abrechnung

Telefon: 03834 802-100
Telefax: 03834 802-151

Aufnahmemanagement

Orthopädie
Telefon: 03834 802-155

Geriatrie und Kurzzeitpflege
Telefon: 03834 802-175

Ärztliche Verantwortung

Klinik für Geriatrie:
verantwortliche Chefärztin
M. Salchow-Gille
Fachärztin für Innere Medizin/Geriatrie

Klinik für Orthopädie:
Chefarzt J. Leitzke
Facharzt für Orthopädie, Chirotherapie, Physikalische Therapie

Hauptindikationen

  • Geriatrie
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Orthopädie
  • Erkrankung des Stütz- und Bewegungsapparates
  • Unfall- und Verletzungsfolgen
  • Stoffwechselerkrankungen
  • Neurologische Erkrankungen
  • Gefäß- und Venenerkrankungen
  • Gastroenterologische Erkrankungen
  • Erkrankungen der Atmungsorgane
  • Erkrankungen der Niere, Harnwege, Prostata
  • Erkrankungen des Blutes und der Blutbildungsorgane
  • Prävention
  • Reha nach Wirbelsäulenoperationen

Leistungen

Zusätzliche Angaben zu Leistungen

Stationäre und ganztägige ambulante AHB, IRENA, MTT, Rehamaßnahmen stationär, ambulante Erm. für Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie; Psychologie in Kooperation

Verträge

Versorgungsvertrag n. § 111 SGB V
Gemischte Krankenanstalt für die PKV/Beihilfe
(§ 4 Abs. 5 MB/KK)

Kostenträger

Alle gesetzlichen Krankenkassen; Rentenversicherungsträger; private Krankenversicherungen, Heilfürsorge, Berufsgenossenschaften, Klinik ist als beihilfefähig anerkerkannt

Diagnostik

Eingehende medizinische und psycho-soziale Aufnahmeuntersuchung; Ruhe-EKG und Belastungs-EKG; Langzeit-Blutdruckmessung; Sonographie des Abdomens und der Schilddrüse; Echokardiographie, Dopplerkardiographie und Farbdopplerechokardiographie; Gefäßdiagnostik (venös, arteriell); Labordiagnostik; Lungenfunktionsdiagnostik; Untersuchungen; Ernährungsstatus

Therapie

Einzeltherapie und Gruppentherapie, Physiotherapie, MTT, Sporttherapie und Ergotherapie, Elektrotherapie; Psychologische Betreuung; Diätberatung, Dlätküche; Diabetesberatung und Diabetesschulung; Physikalische Therapie; Inhalation; Prothesen- und Hilfsmitteltraining; umfangreiche Sozialdienstbetreuung; Sauerstofftherapie; Wundmanagement; Schlucktherapie, Trainingsprogramm bei Inkontinenz; Bewegungstherapie; Hirnleistungstraining, ärztliche Maßnahmen

Sondereinrichtungen

Zusammenarbeit mit niedergelassenen Ärzten im Haus sowie der Region aller Fachgruppen (u. a. erw. Diagnostik, MRT; CT; Röntgen) zahnärztliche Versorgung; Gesundheitsurlaub mit medizinischer Versorgung einschl. Dialyse, medizinisches Wundmanagement; Urlaubspflege und Verhinderungspflege; Stationsbad; große Parkanlage; Schwimmbad; Cafeteria; Plauderecke, Friseur, Fußpflege, Bibliothek

Ausstattung

Behindertengerecht Telefon im Zimmer Schwimmbad, innen Gymnastik, Fitness Cafeteria Friseur Fernsehgerät im Zimmer Diät-Verpflegung / Diät-Kochkurs

Geriatrie: 57 Betten, 10 EZ, 30 DZ
1 Drei-Bett-Zimmer, 18 Kurzzeitpflegeplätze
Orthopädie: 68 Betten in EZ, teilweise mit Balkon, WC/DU; Telefon (keine Grundgebühr); kostenfreies TV; behinderten- und rollstuhlgerecht

Ambulante Behandlungsplätze: 40 ganztägig ambulante Plätze

Letzte Aktualisierung: 18.10.2018

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • MerkenMerken
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden