Logo KURPARK-KLINIK

KURPARK-KLINIK

Zentrum für medizinische Rehabilitation | Fachklinik für Urologie, Orthopädie und Innere Medizin

Auf dem Land

Bad Nauheim, Hessen

KURPARK-KLINIK
Dachterrasse
Kältekammer
Lehrküche
MTT-Raum
Panoramasauna
Purple-Lounge
Restaurant
Salzgrotte
Sonnenterrasse
Schwimmbad
Wellnessbereich
Zimmerbeispiel
KURPARK-KLINIK
Dachterrasse
Kältekammer
Lehrküche
MTT-Raum
Panoramasauna
Purple-Lounge
Restaurant
Salzgrotte
Sonnenterrasse
Schwimmbad
Wellnessbereich
Zimmerbeispiel

Kontakt

KURPARK-KLINIK

Kurstr. 41-45

61231 Bad Nauheim

Telefon: 0049 6032 944 0

Telefax: 0049 6032 944 666

IK Nummer

510646384

Patientenanmeldung:

Telefon: 0209 17973-22
kostenfreie Service-Hotline: 0800 1554645

Ärztliche Verantwortung

Ärztlicher Direktor
Dr. med. Wolf-Dieter Patyna
Facharzt für Innere Medizin und Nephrologie, Sportmedizin, Sozialmedizin, physikalische Therapie und Balneologie
Hypertensiologe (DHL)®
Kardiovaskulärer Präventivmediziner (DGPR)®

Chefarzt der Fachklinik für Innere Medizin:
PD Dr. Dominik Georg Haider
Facharzt für Innere Medizin, Nephrologie, Angiologie, Endokrinologie, Herz-Thoraxanästhesie, Akutdialyse, Notfallmedizin
Habitation in Notfallmedizin/Universität Bern

Chefarzt der Urologie
Privat Dozent Dr. med. Winfried Vahlensieck
Facharzt für Urologie, Spez. urolog. Chirurgie, Spezielle Schmerztherapie
Palliativmedizin, Labordiagnostik, medikamentöse Tumortherapie, Röntgendiagnostik-Harntrakt
Fellow European Board of Urology

Chefarzt der Orthopädie
Prof. Dr. med. Diethard M. Usinger
Facharzt für Orthopädie
Manuelle Medizin / Chirotherapie, Sportmedizin, Physikalische Therapie und Balneologie, Sozialmedizin, Notfallmedizin, Naturheilverfahren, Labordiagnostik fachgebunden, Röntgendiagnostik Skelett, Fachkunde Geriatrie - Osteologe DVO

Klinikleitung

Ärztlicher Direktor
Dr. med. Wolf-Dieter Patyna
Facharzt für Innere Medizin und Nephrologie, Sportmedizin, Sozialmedizin, physikalische Therapie und Balneologie
Hypertensiologe (DHL)®
Kardiovaskulärer Präventivmediziner (DGPR)®

Verwaltungsdirektor
Uwe Rufleth

Hauptindikationen

  • FACHKLINIK FÜR UROLOGIE
  • Alle urologischen Tumorentitäten (bösartige und gutartige Geschwulsterkrankungen und maligne Systemerkrankungen der Nieren, der ableitenden Harnwege, der Blase und der männlichen Geschlechtsorgane)
  • Komplizierte Verläufe nach Urogenitaloperationen (Inkontinenztherapie, Harnsteinsanierung, plastische Eingriffe)
  • Zustand nach Urosepsis bzw. schweren Urogenitalinfektionen
  • Harninkontinenz nach urologischer Chirurgie oder Bestrahlung
  • Rezidivierendes Harnsteinleiden
  • Urostomieversorgung
  • Wundheilungsstörungen
  • Postoperative Lymphödeme
  • Fortführung Chemotherapie
  • Chronische urogenitale Schmerzsyndrome
  • Niereninsuffizienz
  • Erektile Dysfunktionen
  • Urogynäkologie
  • Interstitielle Cystitis
  • Zentrum für Stoma und Inkontinenz
  • FACHKLINIK FÜR ORTHOPÄDIE
  • Akute und chronische Wirbelsäulenerkrankungen
  • Akute und chronische Gelenkerkrankungen
  • Rheumatische Erkrankungen
  • Anschlussheilbehandlungen nach konservativen und operativen Akutbehandlungen wie Gelenkersatz, Bandscheiben-OP´s, Wirbelsäulenversteifungen, stationärer Schmerztherapie
  • FACHKLINIK FÜR INNERE MEDIZIN
  • Krankheiten des Herzens und des Kreislaufs
  • Erkrankungen der Lunge und der Luftwege
  • Nierenkrankheiten, Hochdruckkrankheiten und Zustand nach Nierentransplantationen
  • Stoffwechselkrankheiten (wie z. B.: Diabetes mellitus, Fettstoffwechselstörungen, Osteroporose)
  • Adipositas
  • Erkrankungen und Zustand nach Operationen an den Verdauungsorganen

Leistungen

  • Rehabilitationsmaßnahmen (stationär + ganztägig ambulant + ambulant)
  • MBOR (Medizinisch beruflich orientierte Rehabilitation)
Zusätzliche Angaben zu Leistungen

Medizinisch-beruflich orientierte Rehabilitation (MBOR), RehaFuturReal, Betsi, Aufnahme von dialysepflichtigen Patienten und Patienten mit Adipositas über 150 kg

  • Anschlussheilbehandlung
Zusätzliche Angaben zur Anschlussreha/Anschlussheilbehandlung

Urologie/Onkologie, Innere Medizin und Orthopädie

Verträge

Versorgungsvertrag nach § 111 SGB V

Kostenträger

gesetzliche Krankenversicherungen, private Krankenversicherungen, gesetzliche Rentenversicherungen, Beihilfe, Selbstzahler

Diagnostik

Ausstattung mit modernen diagnostischen Geräten:

Urologie: komplette urologische Diagnostik mit Video-Endoskopie, Urodynamik, Urosonographie inkl. TRUS und Duplexsonograpie, sowie Blut Untersuchunungen und Urin Untersuchunungen (inkl. Tumormarker)

Orthopädie: Sonographie, digitales Röntgen, CT- und MRT-Untersuchungen etc. in Kooperation, Labordiagnostik, arbeitsplatzbezogene Belastungsteste

Innere Medizin: breit aufgestellte Diagnostik im Hinblick auf Begleiterkrankungen bei älteren Patienten, Kooperation mit medizinischen Spezialeinrichtungen vor Ort dadurch sämtliche moderne Diagnoseverfahren wie CT, Nuklearmedizin etc.

Therapie

Urologie: Fortführung und Einleitung topischer und systemischer Chemotherapie, Hormontherapie und Immuntherapie, spezielles Kontinenztraining zur Beseitigung der postoperativen Belastungsinkontinenz, multimodale Therapiekonzepte bei chronischen bzw. rezidivierenden Urogenitalinfektionen und Urogenitalschmerzen, Harnsteinprophylaxe bei Risikopatienten, Therapie erektiler Dysfunktion, EMDA-Therapie, externe Magnetfeldtherapie (NeoControl), Biofeedback-Sphinktertraining, Elektrostimulationsverfahren, Behandlung von Wundheilungsstörungen, Stomaversorgung und Stomaschulung, Einweisung Selbstkatheterismus, Notfallversorgung, psychologische Betreuung, Krankengymnastik, Ergotherapie, Physikalische Therapie, Ernährungsberatung, Sozialdienst

Orthopädie: Interdisziplinäre Schmerzbehandlung, Physiotherapie, Sporttherapie, Bewegungstherapie, physikalische Therapie, Ergotherapie, psychologische Mitbetreuung (wie z. B.: Muskelentspannung nach Jacobsen, Schmerzbewältigung und Stressbewältigung, Einzelgespräche), Ernährungsberatung, duale Schulungsprogramme zu Sturzprophylaxe und Osteoporose, arbeitsplatzbezogenes Funktionstraining, Ergometertraining, Lehrküche, Einkaufstraining, Vorträge zum Umgang mit Endoprothesen, Sozialdienst, ARTROMOT, MTT inkl. David Geräte

Innere Medizin: leitliniengerechte medikamentöse Therapie, individuell angepasste Krankengymnastik und medizinische Trainingstherapie, Bewegungstraining, Ausdauertraining und Krafttraining, physikalische Therapie, Ergotherapie, breites Schulungsprogramm auf allen Spezialgebieten, z. B.: für Patienten mit Herzschwäche, eingeschränkter Nierenfunktion, krankhaftem Übergewicht, für Diabetiker, Hochdruckkranke, Sozialdienst, psychologische Betreuung

Ganzheitliche Behandlung durch ärztlichen Austausch der Fachkliniken Orthopädie, Innere Medizin und Urologie innerhalb der Kurpark-Klinik zur Behandlung von Begleiterkrankungen.

Sondereinrichtungen

Gymnastik-Halle, Fitnessraum, Therapiegarten mit unterschiedlichen Bodenbelägen, Therapie-KFZ, Bewegungs-Becken mit Lifter, Schwimmbad, Wassertretbecken, MBOR-Raum, Lokomotionstherapie, BIA- Waage, Ganzkörper-Kältekammer (-110°C), Salzgrotte, Sauna-/Wellness-Oase, Panoramadachterrasse mit Sauna, Bistro /Cafeteria, Purple-Lounge/Fernsehraum, klinikeigener Fahrservice, Ausstattung größtenteils barrierefrei und rollstuhlgerecht

Ausstattung

Behindertengerecht Telefon im Zimmer Schwimmbad, innen Sauna Gymnastik, Fitness Cafeteria Fernsehgerät im Zimmer Diät-Verpflegung / Diät-Kochkurs Unterhaltung, Tanz Kiosk WLAN Anschluss Bücherwagen Trockner Waschmaschine

268 Zimmer als Einzel- und Partnerzimmer, alle Zimmer mit Dusche und WC, TV, Telefon, Radio, Kühlschrank, Schwesternnotruf, kostenlosem WLAN.

Zusätzlich bieten wir ein klinikeigenes Freizeit- und Beschäftigungsprogramm an. Aufnahme von Erwachsenen und Kindern als Begleitpersonen ist möglich. Alle Sonderkostformen im Restaurant erhältlich. Die Klinik liegt direkt am neuen Kurpark in unmittelbarer Nähe zum Stadtzentrum.

Unterbringung von Begleitpersonen

Im Patientenzimmer

Fahrdienste

  • Transfer Zuhause - Klinik - Zuhause
  • Transfer Bahnhof - Klinik - Bahnhof

Serviceleistungen

  • Friseur
  • Fußpflege
  • Reinigung

Zertifizierungszeichen

Zertifizierungen Kurpark-Klinik

Letzte Aktualisierung: 26.02.2019

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • MerkenMerken
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden