Logo Klinikzentrum Lindenallee

Klinikzentrum Lindenallee

Interdisziplinäre Rehabilitationsklinik für Psychosomatik, Orthopädie und Neurologie, Parkinson-Schwerpunktabteilung

Auf dem Land

Bad Schwalbach, Hessen

Klinikzentrum Lindenallee

Kontakt

Klinikzentrum Lindenallee GmbH

Martha-von-Opel-Weg 42-46

65307 Bad Schwalbach

Telefon: 0049 6124 701 0

Telefax: 0049 6124 701 715

IK Nummer

510640399

Anmeldung/Reservierung

Zentrale Patientenverwaltung
Telefon: 06124 701-393
Telefax: 06124 701-355

Ärztliche Verantwortung

Ärztlicher Direktor:
Dr. med. Fulvio M. Borsani
Chefarzt der Abteilung Psychosomatik
FA für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
FA für Psychiatrie und Psychotherapie
FA für Neurologie und Psychiatrie, Sozialmedizin, Curriculum Spezielle Schmerztherapie

Dr. med. Karen Kawecki
Chefärztin der Abteilung Neurologie
Facharzt für Neurologie, Facharzt für Psychiatrie,
Rehabilitationswesen

Dr. med. Rolf Thomas Müller-Kühlkamp
Chefarzt der Abteilung Orthopädie
FA für Orthopädie und Unfallchirurgie
Facharzt für Chirurgie, Notfallmedizin

Hauptindikationen

  • Psychosomatische, psychische und psychovegetative Erkrankungen; MBOR
  • Orthopädische Erkrankungen: Erkrankungen des Stützapparates und Bewegungsapparates; Schmerztherapie und Osteoporose-Therapie
  • Neurologische Erkrankungen des zentralen und peripheren Nervensystems, Folgebehandlung des Schlaganfalles, Nachbehandlung nach neuro-chirurgischen OP`s; Schwerpunkt-Abteilung für Bewegungsstörungen (z. B. Parkinson-Syndrom, Dystonien, Tremor-Erkrankungen).

Leistungen

  • Vorsorgemaßnahmen (stationär + ganztägig ambulant)
  • Rehabilitationsmaßnahmen (stationär + ganztägig ambulant)
Zusätzliche Angaben zu Leistungen

Anschlussheilbehandlungen (AHB)

Verträge

Versorgungsvertrag nach § 111 SGB V

Kostenträger

Deutsche Rentenversicherung Bund und Länder, Knappschaft-Bahn-See, Berufsgenossenschaften, gesetzliche und private Krankenkassen, Beihilfe

Diagnostik

Computerisierte Ultraschalldiagnostik (einschließlich UKG), EKG, Belastungs-EKG, Funktionsdiagnostik, EEG, EMG, ENG, Evozierte Potentiale, Doppler-Sonographie, Duplex-Sonographie, neuropsychologische Diagnostik, Langzeit-EKG, Langzeit-Blutdruckmessung, Aktigraphie, Arthrosonographie der Gelenke, Weichteilsonographie, Manualdiagnostik, orthopädische Schmerzdiagnostik, Osteoporose-Diagnostik, Knochendichtemessung, technische Orthopädie, Stoßwellentherapie "Melba-Assessment"

Therapie

Einzelpsychotherapie und Gruppenpsychotherapie, Kunsttherapie, Gestaltungstherapie und Musiktherapie, Entspannungstherapie, Biofeedback, klassische Krankengymnastik, manuelle Therapie, Bobath-Konzept, Rückenschule, Wassergymnastik
Ausdauerorientierter, Kraftorientierter und Koordinationsorientierter Sport, Bewegungstherapie Indoor-Training und Outdoor-Training.
Massagen und Lymphdrainage, Kneipp-Verfahren, medizinische Bäder.
Sturzprophylaxe, Parkinsontrainingsgruppe etc., Ergotherapie, Logopädie, Schlucktherapie, orthopädische Ergotherapie, Manualtherapie, Osteopathie, Schmerztherapie, Osteoporosetherapie, Wirbelsäulen-Infiltrationen, Neuraltherapie nach Hünecke, fokussierte Stoßwellentherapie, Hochvolttherapie und Lasertherapie, Hypnotherapie, Chirotherapie, Diätberatung, Gesundheitstraining, orthetische und prothetische Versorgung, soziale medizinische Versorgung, Pharmakotherapie, Neurokognitivetherapie, Kontrolle und Einstellung tiefer Hirnstimulatoren

Ausstattung

Behindertengerecht Telefon im Zimmer Schwimmbad, innen Sauna Gymnastik, Fitness Cafeteria Fernsehgerät im Zimmer Diät-Verpflegung / Diät-Kochkurs Kiosk WLAN Anschluss Internet Terminal

Bettenanzahl 320: überwiegend EZ sowie einige DZ für Begleitpersonen bzw. Ehepaare, gehobene Ausstattung, alle Zimmer mit DU und WC, behindertengerecht, Selbstwahltelefon, auf Wunsch TV, kostenloser WLAN-Zugang in den offenen Bereichen

Zertifizierungszeichen

Zertifizierung Klinikzentrum Lindenallee

Letzte Aktualisierung: 09.07.2021

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden