Logo Klinik Niederrhein

Klinik Niederrhein

Rehabilitationsklinik für Erkrankungen des Stoffwechsels und der Verdauungsorgane sowie Tumorerkrankungen

Auf dem Land In der Stadt

Bad Neuenahr, Rheinland-Pfalz

Klinik Niederrhein
11016_Niederrhein_TobiasVollmer0962
11016_Niederrhein_TobiasVollmer0230
11016_Niederrhein_TobiasVollmer1278
11016_Niederrhein_TobiasVollmer1040
11016_Niederrhein_TobiasVollmer0154
11016_Niederrhein_TobiasVollmer1730
11016_Niederrhein_TobiasVollmer0719
11016_Niederrhein_TobiasVollmer1160
11016_Niederrhein_TobiasVollmer1449
Klinik Niederrhein
11016_Niederrhein_TobiasVollmer0962
11016_Niederrhein_TobiasVollmer0230
11016_Niederrhein_TobiasVollmer1278
11016_Niederrhein_TobiasVollmer1040
11016_Niederrhein_TobiasVollmer0154
11016_Niederrhein_TobiasVollmer1730
11016_Niederrhein_TobiasVollmer0719
11016_Niederrhein_TobiasVollmer1160
11016_Niederrhein_TobiasVollmer1449

Kontakt

Klinik Niederrhein

Hochstr. 13-19

53474 Bad Neuenahr

Telefax: 0049 2641 751 1961 (Zentrale)

Telefax: 0049 2641 751 1963 (Aufnahme)

Telefax: 0049 2641 751 1962 (Ärztlicher Direktor)

IK Nummer

269713078

Träger

Deutsche Rentenversicherung Rheinland

Anmeldung/Reservierung

Hr. Kreuzberg, Fr. Hülsen, Fr. Haras
Telefon: 02641 751-3110 oder -3111
Telefax: 02641 751-1963
E-Mail: aufnahme@klinik-niederrhein.de

Medizinische Abteilung

Ärztlicher Direktor
PD Dr. med. Reiner Caspari
Telefon: 02641 751-2105
Telefax: 02641 751-1962

Ärztlicher Direktor

PD Dr. med. Reiner Caspari
Innere Medizin, Hämatologie und Internistische Onkologie, Psychoonkologie, Sozialmedizin, Med. Genetik

Klinikleitung

Reiner Bähr (Verwaltungsdirektor)

Dr. med. Hartmut Pollmann (Ärztlicher Direktor)

Hauptindikationen

  • Gastroenterologische Erkrankungen: Interventionelle Endoskopie, Diagnostik und Biofeedback-Training bei Obstipation und Inkontinenz, Behandlung bei chronisch-entzündlichen Darmkrankheiten und funktionellen Magen-Darm-Erkrankungen
  • Stoffwechselerkrankungen, von der DDG als Behandlungseinrichtung für Typ I und II Diabetiker anerkannt, Behandlung des diabetischen Fußsyndroms mit Nachsorge, Dialyse und Augen-Lasertherapie am Ort
  • Onkologische Erkrankungen (gastrointestinale und gynäkologische Tumoren einschließlich Mamma-Carcinom, Chemotherapie)
  • Adipositas

Nebenindikationen

  • Adipositas
  • Orthopädische Erkrankungen
  • Psychosomatische und psychovegetative Erkrankungen

Leistungen

  • Vorsorgemaßnahmen (stationär)
  • Rehabilitationsmaßnahmen (stationär)
  • Anschlussrehabilitation/Anschlussheilbehandlung
Zusätzliche Angaben zur Anschlussreha/Anschlussheilbehandlung

s. Indikationen

Verträge

Versorgungsvertrag nach § 111 SGB V

Kostenträger

Gesetzliche und private Krankenkassen, Rentenversicherungsträger, Berufgenossenschaften, Versorgungsämter, Arbeitsgemeinschaft für Krebsbekämpfung (Bochum), beihilfefähig

Diagnostik

Sonographie, Doppler-Sonographie, Endoskopie, Biopsien und Punktionen, EKG, Langzeit-EKG, Langzeit-Blutdruckmessung, anorektale Manometrie, Echokardiographie, Schlaf-Apnoe-Screening, bioelektrische Impedanzanalyse, Lungenfunktionsprüfung, psychologische Diagnostik, Labor, Radiologie und Speziallabor in Kooperationen

Therapie

Bewegungstherapie (med. Trainingstherapie, Nordic Walking, Beckenbodenschule, Gefäßschule, Gehtraining, Rückenschule, Schlingentisch), Krankengymnastik, Lymphdrainage, Bäder und Packungen, Massagen, Elektrotherapie, Tanztherapie, Ergotherapie, Kunsttherapie, Sozialberatung, psychologische Beratung und Behandlung, Chemotherapie für onkologische Patienten, strukturierte Diabetiker-Schulung nach den Richtlinien der DDG, Prothetik-Beratung, Mamma-Gymnastik, onkologische Gesprächsgruppen

Sondereinrichtungen

Ernährungstherapie und Diättherapie (Lehrküche), Diätverpflegung, Gesundheitsbildung, Reha-Fachberatung

Die Aufnahme von Begleitpersonen ist möglich

Ausstattung

Behindertengerecht Telefon im Zimmer Schwimmbad, innen Sauna Gymnastik, Fitness Cafeteria Fernsehgerät im Zimmer Diät-Verpflegung / Diät-Kochkurs Unterhaltung, Tanz Sozialdienst Trockner

Bettenanzahl: 210

Einzelzimmer: 210

WC, Dusche, Telefon, TV, teils behindertengerecht, teils mit Balkon

Fremdsprachen

Englisch

Unterbringung von Begleitpersonen

Im Patientenzimmer

Fahrdienste

  • Transfer Zuhause - Klinik - Zuhause
  • Transfer Bahnhof - Klinik - Bahnhof

Zusätzliche Informationen

Zertifiziert nach QMS Reha 3.0 und BAR

Qualitätsberichte

Zertifizierungszeichen

QMS Reha Deutsche Diabetes Gesellschaft

Letzte Aktualisierung: 17.09.2019

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden