Logo Klinik Eichholz

Klinik Eichholz

AHB-, BGSW- und Rehabilitationsklinik für Orthopädie, Unfallchirurgische Reha, Innere Medizin/Kardiologie und Angiologie, sowie Multimodale Schmerztherapie

Auf dem Land

Lippstadt-Bad Waldliesborn, Nordrhein-Westfalen

Klinik Eichholz

Kontakt

Klinik Eichholz

Walkenhausweg 8

59556 Lippstadt-Bad Waldliesborn

Telefon: 0049 2941 800 0

Telefax: 0049 2941 800 1635

IK Nummer

510595145

Träger

Gesundheitszentrum in Bad Waldliesborn GmbH

Patientenaufnahme:

Telefon: 02941 800-1900

Sekretariat Chefärzte:

Telefon: 02941 800-1344 (Orthopädie)
Telefon: 02941 800-1405 (Kardiologie)

Ärztliche Verantwortung

Ärztlicher Direktor
Chefarzt Dr. med. Willi Ohnesorge
Facharzt für Orthopädie, Chirurgie/Unfallchirurgie, Physikalische und Rehabilitative Medizin;
Rehabilitationswesen; Sozialmedizin; Sportmedizin; Physikalische Therapie; Chirotherapie; Naturheilverfahren;
Balneologie und med. Klimatologie, rheumatologisch fortgebildeter Orthopäde (ADO)

Chefärztin Dr. med. Bejtyle Kacabashi
Fachärztin für Innere Medizin und Kardiologie, Spezielle Rhythmologie, Interventionelle Kardiologie, Diabetologin DDG, Notfallmedizin

Hauptindikationen

  • Orthopädische Erkrankungen
  • Unfall- und Verletzungsfolgen
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Gefäß- und Venenerkrankungen
  • Multimodale Schmerztherapie

Leistungen

  • Vorsorgemaßnahmen (stationär + ganztägig ambulant + ambulant)
  • Rehabilitationsmaßnahmen (stationär + ganztägig ambulant + ambulant)
Zusätzliche Angaben zu Leistungen

Nachsorgemaßnahmen: IRENA, EAP und Reha-Sport im Verein

  • Anschlussrehabilitation/Anschlussheilbehandlung
Zusätzliche Angaben zur Anschlussreha/Anschlussheilbehandlung

degenerative Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates (orthopädische Erkrankungen), Unfall- und Verletzungsfolgen, Krankheiten des Herzens und des Kreislaufs, Krankheiten der Gefäße, im Rahmen der Interdisziplinären Schmerztherapie: psychosomatische und psychovegetative Erkrankungen

Verträge

Versorgungsvertrag nach § 111 SGB V

Kostenträger

Deutsche Rentenversicherung Bund und Deutsche Rentenversicherung Westfalen, alle Krankenkassen, alle privaten Versicherungen, Berufsgenossenschaftliche stationäre Weiterbehandlung (BGSW), beihilfeberechtigt

Diagnostik

Duplex-Sonographie, EKG Mehrfachschreiber, Fahrradergometrie, Farbcodierte Doppler-Echokardiographie, Farbcodierte Duplex-Sonographie, Langzeit-EKG, Langzeit-RR-Messung, Peak-Flow-Messung, pw/cw Doppler-Echokardiographie, Röntgeneinrichtung, Sonographie der Gelenke, Sonographie der Schilddrüse, Sonographie des Abdomen, Spirometrie, Streß-Echokardiographie, Transösophagiale Echokardiographie (TEE)
Sonstige spezielle interne Untersuchungsverfahren: Schrittmacher-, ICD- und CRT-Kontrollen, Schlafapnoe-Screening
Sonstige spezielle externe Untersuchungsverfahren: Laboruntersuchungen

Therapie

Krankengymnastik: Atemgymnastik, Herz-, Kreislauftraining, Gefäßtraining, Manuelle Therapie der Extremitäten, Skoliosebehandlung, Extensionstherapie (Schlingentisch/-käfig), Beckenbodengymnastik, Krankengymnastik für brustoperierte Frauen, Gangschule, Prothesen-Gebrauchstraining, Krankengymnastik im Bewegungsbad, Medizinische Trainingstherapie, Manuelle Therapie, PNF, Bobath, KG-Gerät

Sport- und Bewegungstherapie: Lauf- und Gehtraining, Koordinations- und Gleichgewichtstraining, Muskelaufbautraining, Sport im Wasser / Schwimmen, Terrain-Training, Ergometer-Training, 13 Fahrradergometer davon 9 mit apparativer Überwachung und ständiger Aufsicht (Pulsmessung, EKG, Blutdruck),
Indikationsspezifische Übungs-/Trainingsgruppen (LWS-Gruppe, TEP-Gruppe, Bechterew, Rheuma)

Thermo-, Hydro-, Hydrogalvanische-, Balneotherapie und ortsgebundene Heilmittel: Teilbäder, Sole, Thermalwasser, Medizinische Badezusätze, Sauna, Lokale Kältetherapie, Ortsgebundene Heilwasser, Moorpackungen, Zwei-/Vierzellenbad, Wechselbad

Elektrophysikalische Therapie und Phototherapie: Ultraschall, Interferenzstrom, Iontophorese, Psoralen-UVA, UVB, Diadynamischer Strom, Reizstrom, EMS

Inhalationen: Einzelinhalation mit Gerät

Massagen und Lymphdrainagen: Ganzkörpermassage, Teilkörpermassage, Bindegewebsmassage, Lymphdrainage, manuell, Lymphdrainage, apparativ, Unterwassermassage, Reflexzonenmassage, Hydrojet

Klinische Psychologie: Entspannungsverfahren (Autogenes Training, Progressive Muskelrelaxation), Krisenintervention, Verhaltenstherapeutisch orientiert (Einzel- und Gruppentherapie)

Ergotherapie, Arbeitstherapie: Funktionelle Ergotherapie, Haushaltstraining (daily-living-training), Hilfsmittelberatung, Gelenkschutz, Kreative Beschäftigungstherapie, Berufsunspezifische Belastungserprobung, Arbeitstherapie, Arbeitsplatzberatung, Hirnleistungstraining

Reha- und Sozialberatung: Einzelfallbezogene Reha-Fachberatung, Beratung von Angehörigen/Bezugspersonen

Besondere Ernährungsformen: Energiedefinierte Kost, Diabetes Kost, Vegetarische Kost, Vollwertkost, Glutenfreie Kost
Sonderkostformen: Purinarme Kost, Cholesterinarme-Kost, Salzarme Kost, Lacto-vegetabile Kost

Gesundheitsinformationen, Motivation, Schulungen: Ernährung, "Schulungsbuffet", Genussmittel und Alltagsdrogen (z.B. Alkohol, Psychopharmaka), Raucherentwöhnung, Medikamente - Wirkungen und Nebenwirkungen, Blutdruckselbstmessung, Quickwert-Selbstbestimmung, Orthopädische Gangschulung, Rückenschule, Umgang mit Alltagsstress, Schmerzbewältigung, Bewegung und Gesundheit, "Körper und Seele", "Herz und Kreislauf", Diabetikerschulung (Typ I & Typ II), Beratung für Prothesenträger, Herzinsuffizienz, Krankheitsbewältigung für kardiologische Patienten, Krankheitsbewältigung für orthopädische Patienten

Spezielle ärztliche, medikamentöse und sonstige Leistungen/Therapien: Orthopädietechnische Versorgung

Sonstiges: Diätberatung, Interdisziplinäre Schmerztherapie, Wundversorgung

Sondereinrichtungen

Walibo Therme mit Thermalsolebad und Sauna, Notfall- und Überwachungsraum, Diätlehrküche

Ausstattung

Behindertengerecht Telefon im Zimmer Schwimmbad, außen Schwimmbad, innen Sauna Solarium Gymnastik, Fitness Cafeteria Friseur Fernsehgerät im Zimmer Beauty-Shop Diät-Verpflegung / Diät-Kochkurs Unterhaltung, Tanz Kiosk WLAN Anschluss Bücherwagen Sozialdienst Trockner Waschmaschine

Bettenanzahl: 2

Doppelzimmer: 1

238 Zimmer, davon 43 DZ (für Patienten und Begleitpersonen) mit Dusche/WC, Telefon, Zimmernotruf, Zimmersafe, größtenteils Balkon, TV, behindertengerecht, WLAN (kostenpflichtig)

Mitaufnahme von Kindern möglich

Fremdsprachen

Englisch

Französisch

Spanisch

Italienisch

Arabisch

Türkisch

Russisch

Unterbringung von Begleitpersonen

Im Patientenzimmer

Serviceleistungen

  • Friseur
  • Fußpflege
  • Gottesdienst

Zertifizierungszeichen

IQ zert Zertifizierungen Klinik Eichholz Familienfreundliches Unternehmen

Letzte Aktualisierung: 18.09.2019

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden