Logo Geriatrische Rehaklinik, Städtisches Klinikum Dresden

Geriatrische Rehaklinik, Städtisches Klinikum Dresden

Dresden, Sachsen

Geriatrische Rehaklinik, Städtisches Klinikum Dresden
Lauftraining
Station
Patientenbad
Raum der Stille
Patientenzimmer
Bibliothek
Geriatrische Rehaklinik, Städtisches Klinikum Dresden
Lauftraining
Station
Patientenbad
Raum der Stille
Patientenzimmer
Bibliothek

Kontakt

Städtisches Klinikum Dresden Geriatrische Rehabilitationsklinik Dresden-Löbtau

Altonaer Str. 2a

01159 Dresden

Telefax: 0049 351 856 2710

Servicenummer: 0049 351 856 2701

IK Nummern

511421147 (stat.)

541460054 (amb.)

Anmeldung/Reservierung

Belegungskoordinatoren
Telefon: 0351 856-2701
Telefax: 0351 856-2702

Medizinische Abteilung

Oberärztin Dr. med. Carola Baumann
Telefon: 0351 856-2712

Ärztliche Verantwortung

Chefarzt Dr. med. Sven Kaufer

Hauptindikationen

  • Unfall- und Verletzungsfolgen
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Neurologische Erkrankungen
  • Orthopädische Erkrankungen
  • Psychosomatische und psychovegetative Erkrankungen
  • Stoffwechselerkrankungen
  • Geriatrie

Leistungen

  • Rehabilitationsmaßnahmen (stationär + ganztägig ambulant)
  • Anschlussheilbehandlung
Zusätzliche Angaben zur Anschlussreha/Anschlussheilbehandlung

orthopädisch-chirurgische, neurologische, internistische Erkrankungen sowie Rehabilitationsmaßnahmen bei Immobilitätssyndromen und nach Tumorerkrankungen

Verträge

Vergütungsvereinbarung für Vorsorge- und Rehabilitationseinrichtungen nach § 111 SGB V

Kostenträger

Krankenkassen

Diagnostik

Röntgen, Computertomographie, EKG, Langzeit-EKG, Langzeit-Blutdruckmessung, Belastungs-EKG, Oberbauchsonographie, Restharn-Sonographie, Schluckdiagnostik, Blutgasanalyse, klin. Neuropsychologie, klinisch-chemisches und serologisches sowie mikrobiologisches Labor, Dopplersonographie und Duplexsonographie, Spirometrie, Röntgen, Echokardiographie, TEE, Gastroskopie, Koloskopie, Bodyplethysmographie, PEG-Anlage und psychiatrische/psychotherapeutische und neurologische Diagnostik (auch unter Nutzung der Infrastrukturen des Akutklinikums an den Standorten Neustadt/Trachau und Friedrichstadt)

Therapie

Krankengymnastik auf neurophysiologischer Grundlage (z. B. nach Bobath, PNF), aktivierende Körperpflege durch geschultes Personal, Elektrotherapie, Hydrotherapie, Iontophorese, Zweizellenbäder und Vierzellenbäder, Wärmetherapie und Kältetherapie, Massage, Lymphdrainage, Rückenschule, Schlingentisch, Gangschule, Gleichgewichtstraining, Atemtherapie/Inhalationstherapie, Ergotherapie – ADL-Training, Logopädie, Neuropsychologie mit u. a. computergestützter Therapie, Sozialberatung und Rehabilitationsberatung durch qualifizierte Sozialarbeiter mit Angehörigenberatung, Ernährungsberatung/Diabetikerberatung einschl. Küchentraining, Kontinenzberatung, Hilfsmittelversorgung

Sondereinrichtungen

Im Einzelzimmer besteht die Möglichkeit der Unterbringung einer Begleitperson, enge Kooperation mit dem Akutklinikum an den Standorten Neustadt/Trachau und Friedrichstadt unter Nutzung der dort vorhandenen Strukturen, Dialysemöglichkeit in Kooperation.

Ausstattung

Behindertengerecht Telefon im Zimmer Gymnastik, Fitness Cafeteria Friseur Fernsehgerät im Zimmer Diät-Verpflegung / Diät-Kochkurs Unterhaltung, Tanz Für Sehbehinderte geeignet

Bettenanzahl: 80

Einzelzimmer: 14

Doppelzimmer: 33

alle Zimmer sind behindertengerecht, geräumig, behindertengerechte Bäder, WC mit Dusche, Selbstwahltelefon, Radio und TV im Zimmer, Zimmersafe, Zimmer z. T. mit Sauerstoffanschluss, 3 Tagesklinikplätze

Zertifizierungszeichen

Zertifizierungen Geriatrische Rehaklinik, Städtisches Klinikum Dresden

Letzte Aktualisierung: 13.04.2021

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden