Logo Geriatrische Fachklinik Rheinhessen-Nahe

Geriatrische Fachklinik Rheinhessen-Nahe

Zentrum für Akutbehandlung und Rehabilitation

Auf dem Land

Bad Kreuznach, Rheinland-Pfalz

Geriatrische Fachklinik Rheinhessen-Nahe

Kontakt

Geriatrische Fachklinik Rheinhessen-Nahe

Berliner Straße 63-65

55583 Bad Kreuznach

Telefon: 0049 06708 620 0

Telefax: 0049 6708 620 800

IK Nummer

260710511

Träger

Landeskrankenhaus (AöR),
Vulkanstr. 58, 56626 Andernach
www.landeskrankenhaus.de

Anmeldung/Reservierung

Frau Huf/Herr Kyeck
Telefon: 06708 620-734
Telefon: 06708 620-735

Ärztlicher Direktor

Dr. med. Dipl. Theologe
Jochen Heckmann
Facharzt für Innere Medizin,
Geriatrie und Diabetologie

Hauptindikationen

  • Alterserkrankungen
  • Orthopädische Erkrankungen
  • Entzündliche rheumatische Erkrankungen
  • Zustand nach akutem apoplektischem Insult
  • Zustand nach akuter intrazerebraler Haemorrhagie
  • Zustand nach Operationen am Skelettsystem, wie prothetische oder osteosynthetische Frakturversorgung, prothetischer Gelenkersatz, Amputationen, Bandscheiben-Operationen
  • schwere degenerative Knochenerkrankungen und Gelenkerkrankungen
  • kürzlich eingetretener oder chronisch fortschreitender allgemeiner körperlicher Abbau infolge von schweren internistischen Grunderkrankungen wie allgemeine Angiosklerose, kardiale Erkrankungen, diabetisches Spätsyndrom, schwere Lungenerkrankungen

Leistungen

  • Vorsorgemaßnahmen (stationär)
  • Rehabilitationsmaßnahmen (stationär + ganztägig ambulant)
  • Anschlussheilbehandlung
Zusätzliche Angaben zur Anschlussreha/Anschlussheilbehandlung

für Geriatrie

Verträge

Versorgungsvertrag nach § 111 SGB V

Kostenträger

alle Krankenkassen, Rentenversicherungsträger, beihilfefähig

Diagnostik

Klinisch-chemisches und serologisches Labor, EKG, Spirometrie, Röntgen, Belastungs-EKG und Langzeit-EKG, Oberbauchsonographie und Gelenksonographie, Dopplersonographie, Lungenfunktionsanalyse, PEG-Anlage: endoskopische Dysphagiediagnose, ösophago-gastro Duodenoskopie, Blutdruck-Langzeitmessung, Pulsoximetrie, Schlafapnoediagnostik, Farbdoppler- echokardiographie

Therapie

Massage, Bindegewebsmassage, Lymphdrainage, Unterwassermassage, medizinische Bäder, Elektrotherapie, Kryotherapie, Iontophorese, Bestrahlungen, Packungen, Krankengymnastik, Atemschulung, Neuraltherapie, Stumpftherapie, Marnitztherapie, Inhalation, Bewegungsbad, Diät-Abteilung, Diätberatung, diätetische Lehrküche, Kunsttherapie, Ergotherapie, Logopädie, Psychotherapie und Sozialberatung, Inkontinenzberatung, ADL-Training, Hilfsmittelversorgung, Angehörigenpflegeschulung, Demenzstation

Sondereinrichtungen

Schlingentisch, Schlingenkäfig, Gymnastikraum, Badeabteilung, Bewegungsbad, Freiluftspiele, ergotherapeutische Werkstatt und Übungsküche

Ausstattung

Behindertengerecht Telefon im Zimmer Schwimmbad, innen Cafeteria Friseur Fernsehgerät im Zimmer Diät-Verpflegung / Diät-Kochkurs Für Sehbehinderte geeignet

80 Betten und 5 tagesklinische Plätze für Geriatrische Rehabilitation, Ein-Bett-Zimmer, Zwei-Bett-Zimmer (für Ehepaare und Begleitpersonen), mit Dusche, WC, Selbstwahltelefon, TV gegen Gebühr, Balkon, behindertegerecht, besonders eingerichtete Rollstuhlfahrerzimmer und Ohnhändertoilette vorhanden.

Zertifizierungszeichen

Zertifizierung Geriatrische Fachklinik Rheinhessen-Nahe

Letzte Aktualisierung: 11.06.2019

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • MerkenMerken
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden