Logo Brandenburg Klinik

Brandenburgklinik

Rehabilitationsklinik für Neurologie, Orthopädie, Geriatrie, Kardiologie sowie Psychosomatik und Psychotherapie
im Verbund der Michels Kliniken

Am Wasser

Bernau bei Berlin, Brandenburg

Brandenburg Klinik

Kontakt

Brandenburgklinik Berlin-Brandenburg

Brandenburgallee 1

16321 Bernau bei Berlin

Telefax: 0049 33397 3 3333

IK Nummer

511206794

Patientenaufnahme:

Abtl. Geriatrie, Kardiologie, Orthopädie, Neurologie Phase D, Psychosomatik
Fax: 030 814 744 121
Mail: aufnahme@brandenburgklinik.de

Abt. Neurologie Frührehabilitation Phase B & C
Fax: 030 814 744 122
Mail: aufnahme.fruehreha@brandenburgklinik.de

Hauptindikationen

  • Neurologische Erkrankungen
  • Unfall- und Verletzungsfolgen
  • Psychische bzw. (sozio-) psychosomatische Erkrankungen
  • Orthopädische Erkrankungen
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Kardiologische Erkrankungen
  • gesundheitliche geriatrisch-rehabilitative Versorgung für ältere Patienten u.a. bei folgenden Krankheitsbildern:
  • Zustand nach Implantation o. Implantatwechsel an gr. Gelenken
  • Zustand nach Frakturen von Extrimitäten oder Wirbelsäule
  • Wirbelsäulen- u. Bandscheibenerkrankungen
  • Zustand nach Gliedmaßenamputationen
  • (Schwere) Herzinsuffizienz
  • (Schwere) chronische Lunkenerkrankung
  • Spätfolgen von Stoffwechselerkrankungen (Diabetes mellitus u.a.)
  • Periphere arterielle Durchblutungsstörungen
  • Gefäßabhängige Erkr. von Gehirn u. Rückenmark (z. B. Hirninfarkt u. Hirnblutung)
  • Zustand nach Schädel-Hirn-Verletzung
  • Beginnende Demenz und Demenz
  • Parkinson-Syndrome
  • Altersepilepsie

Leistungen

  • Rehabilitationsmaßnahmen (ganztägig ambulant)
Zusätzliche Angaben zu Leistungen

Rehabilitationsmaßnahmen und Frührehabilitation (stationär, teilstationär und ambulant)
Anschlussheilbehandlung/Heilverfahren (auch für Privatpatienten)
Behandlung von IRENA-Patienten

  • Anschlussheilbehandlung
Zusätzliche Angaben zur Anschlussreha/Anschlussheilbehandlung

für Kardiologie, Orthopädie, Neurologie

Verträge

Versorgungsvertrag nach § 111 SGB V

Kostenträger

gesetzliche Renten- u. Krankenversicherungen, PKV, Unfallversicherungen, Berufsgenossenschaften, Landesversorgungsämter, DRV Knappschaft-Bahn-See, Beihilfestellen

Diagnostik

Blutgasanalyse, Bronchoskopie, Diagnostik von Sprach-/Sprechstörungen, Duplexsonographie, Echokardiographie, kardiologische Funktionsdiagnostik, EKG, Endoskopie, Ergometriemessplatz, Gastroskopie, Kau-/Schluckdiagnostik, Klinische Neurophysiologie, EEG, Liquordiagnostik, Neuropsy. Diagnostik, Ösophago-Gastro-Duodenoskopie, Oberflächen-EMG, Perimetrie, Posturographie, Psychol. Leistungsdiagnostik, Punktion/Biopsie, Röntgen, Sonographie, Spirometrie, transkranielle Doppler, CT

Therapie

Ausdauertraining, Ergometertraining, Sequenz-Training, Kryotherapie, Therapie im Wasser (mehrere Bewegungsbäder vorhanden), Koordinatives Training, Sport- und Bewegungstherapie, Muskelaufbau, Physiotherapie, Gymnastik/Schwimmen, Hippotherapie, Funktionstraining, Wahrnehmungstraining, Sprach- u. Sprechtherapie, Gruppen- und Einzelpsychotherapie, Kommunikationstraining, Psychotherapie, Entspannungstraining, Hirnleistungstraining, Lauftraining u.a. mit Exoskelett, Arbeitstherapie, Physikalische Therapie, Neuropsychol. Therapie, Musiktherapie, Psychotherapie Krisenintervention, Angehörigengespräch, Schulung, Ernährungsberatung, Freizeittherapie

Sondereinrichtungen

Sportzentrum Wandlitz (inkl. Sauna, Solarium, Tennis u. Cafeteria)
Restaurant & Café auf dem Campus der Rehabilitationsklinik

Ausstattung

Behindertengerecht Telefon im Zimmer Schwimmbad, innen Tennisplatz Gymnastik, Fitness Cafeteria Friseur Fernsehgerät im Zimmer Beauty-Shop Diät-Verpflegung / Diät-Kochkurs Spielplatz Kiosk Internet Terminal

850 Betten, vorrangig Einzelzimmer, dazu einige Doppelzimmer, unter anderem zur Aufnahme von Begleitpersonen, DU/WC/Tel./TV; behindertengerechte Zimmer; In 21 dieser Betten können auch Patienten aufgenommen werden, die noch der maschinellen Beatmung bedürfen; Plätze für Beatmungsentwöhnung; 143 Betten im Krankenhausbedarfsplan des Landes

Zusätzliche Informationen

Diverse Zertifizierungen vorhanden.

Letzte Aktualisierung: 31.08.2021

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden