Logo Asklepios Neurologische Klinik Falkenstein

Asklepios Neurologische Klinik Falkenstein

In denBergen

Königstein im Taunus, Hessen

Heilklimatischer Kurort

Asklepios Neurologische Klinik Falkenstein

Kontakt

Asklepios Neurologische Klinik Falkenstein

Asklepiosweg 15

61462 Königstein im Taunus

Telefax: 0049 6174 9060 10

Internet: www.asklepios.com

IK Nummern

510644849

260641403

Anmeldung/Reservierung

Patientenmanagement
Telefon: 06174 9060-22
Telefon: 06174 9060-24
E-Mail: s.janka@asklepios.com
E-Mail: n.saupe@asklepios.com

Medizinische Abteilung

Prof. Dr. med. Karsten Krakow
Telefon: 06174 9060-42

Ärztliche Verantwortung

Ärztlicher Direktor
Prof. Dr. med. Karsten Krakow

Hauptindikationen

  • Neurologische Erkrankungen: Zustand nach Hirninfarktund Hirnblutung; Zustand nach Hirngefäßoperationen; Zustand nach traumatologischen neurologischen Erkrankungen (z. B. Schädel-Hirn-Trauma); Zustand nach entzündlichen Erkrankungen des Zentralen Nervensystems; Degenerative Erkrankungen von Gehirn-/Rückenmark; Entzündliche und degenerative Muskelerkrankungen sowie Muskeldystrophie; Extrapyramidale motorische Bewegungsstörungen; Polio-Folgezustände; Multiple Sklerose, Epilepsien, Post- u. Long-Covid

Leistungen

  • Rehabilitationsmaßnahmen (stationär)
Zusätzliche Angaben zur Anschlussreha/Anschlussheilbehandlung

Alle neurologischen Erkrankungen

Verträge

Versorgungsvertrag nach § 108 SGB V
Versorgungsvertrag nach § 111 SGB V

Kostenträger

Gesetzliche Krankenkassen und Ersatzkassen, Private Versicherungen, Rentenversicherung durch Individual-Kostenübernahme

Diagnostik

EEG, evoz. Potenziale, Magnetstimulation, Eletromyo- u. Elektroneurographi, Doppler-, Duplexsonographie (extra-, intracranial), Internistische Ultraschalldiagnostik einschl. transösophageale Echokardiographie, Broncho-, Larynogoskopie, FEES, EKG, Langzeit EKG, Radiologische Diagnostik einschl. Röntgen u. CT, Labor, Blutgasanalyse, Liquordiagnostik, EDV-gestützte Diagnostik in der linguistischen Abteilung

Therapie

Physiotherapie, Ergotherapie, Computer- und roboterunterstützte Therapien, Physikalische Therapie, Sprachtherapie, Neuropsychologie, Sozialdienst, Diätberatung

Ausstattung

Behindertengerecht Telefon im Zimmer Schwimmbad, innen Cafeteria Fernsehgerät im Zimmer Diät-Verpflegung / Diät-Kochkurs Internet Terminal

154 Betten, davon 90 Ein-Bett-Zimmer und 32 Zwei-Bett-Zimmer
Neurologische Frührehabilitation (Phase B, Krankenhausbehandlung) 50 Betten inkl. 4 Komfort-Plus-Zimmern mit Komfort-Plus-Zusatzleistungen (Einzelzimmer)
Neurologische Rehabilitation Phasen C und D 104 Betten, alle mit WC/DU/TV, behindertengerecht
25 Betten PRIVITA-Komfortstation und PRIVITA Zusatzleistungen (Einzelzimmer)
Tagesklinischer Aufenthalt auf Anfrage möglich

Zusätzliche Informationen

Zertifizierung nach IQMP-Reha

Letzte Aktualisierung: 18.08.2021

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden