Vortragsveranstaltung "Betriebliches Gesundheitsmanagement"

Sich wandelnde Arbeitsbedingungen in Zeiten von Globalisierung, demographischer Veränderungen und Wettbewerbsdruck spüren viele Unternehmen im Mittelstand und Konzernen vermehrt. Rückenschmerzen, Stress, psychische Erkrankungen und damit einhergehende Fehlzeiten von Mitarbeitern gehören immer mehr zu den Herausforderungen, welche Unternehmen bewältigen müssen. Um solche Aufgabenstellungen zu meistern, ist ein systematisches betriebliches Gesundheitsmanagement, kurz BGM, als Unternehmensstrategie ein zielführendes Tool.

Die Handlungsfelder von BGM können ganz unterschiedlich sein und Aktivitäten der Gesundheitsförderung in den Bereichen Bewegung, Ernährung und Psyche stattfinden.  Für jedes einzelne Unternehmen können individuelle Herangehensweisen zielführend sein. Für Dr. Harald Knyrim, Leiter Betriebliches Gesundheitsmanagement im Gesundheitszentrum Federsee, ist BGM in Unternehmen eine „Evolution“ und keine „Revolution“. „Kleine Schritte können zu einem ganzheitlichen Gesundheitsmanagement heranwachsen“, erklärt der promovierte Sportwissenschaftler. Im Gesundheitszentrum Federsee am Standort Bad Buchau werden Unternehmen aus ganz Süddeutschland betreut, welche bereits heute den Faktor Gesundheit in Form von Seminaren, Gesundheitstagen und präventiven Check-ups integriert haben.

Zu Daten, Fakten und Möglichkeiten von BGM findet am 21.11.18 im Kurzentrum von Bad Buchau die Vortragsveranstaltung „Wissenschaft meets BGM“ statt. Hochkarätige Redner aus Wissenschaft und Praxis, darunter der Ärztliche Direktor der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie des Universitätsklinikums Ulm, werden das spannende Thema BGM beleuchten und Unternehmern sowie Firmenvertretern vorstellen. „Industrie 4.0 und Stress 4.0“ sowie Kriterien für erfolgreiche Gesundheitsförderung werden dabei in Einzelvorträgen aufgezeigt.

Eine Anmeldung kann noch bis 16.11.18 bei Dr. Harald Knyrim erfolgen (per Mail: h.knyrim@gzf.de oder Tel: 07582 800-1086).

Autor: Redaktion Rehakliniken Online

Stand: 12.11.2018

Quelle:

Gesundheitszentrum Federsee

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden