Richtungsweisend für zukünftige Unternehmensentwicklung

In der Klinik Nahetal in Bad Kreuznach durften am 9. und 10. Mai die externen Auditoren der LGA Intercert begrüßt werden. Sie ist nach der Klinik Park-Therme in Badenweiler bereits die zweite Hamm-Klinik die sich nach dem neuen System zertifizieren lässt.

Anlässlich der Rezertifizierung durften am 9. und 10. Mai 2017 die externen Auditoren der LGA Intercert in der Klinik Nahetal in Bad Kreuznach begrüßt werden. Die Klinik wurde erfolgreich nach den Qualitätsmanagementsystemen IQMP kompakt, ein spezifisches Verfahren für Rehabilitationskliniken, und der MAAS BGW für Arbeitsschutz und Gesundheitsmanagement rezertifiziert, und zusätzlich erstmals nach der neuen DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert. Damit ist die Klinik Nahetal nach der Klinik Park-Therme in Badenweiler bereits die zweite Hamm-Klinik, die sich nach dem neuen System zertifizieren lässt.

Die Klinik erfüllt die neuen Anforderungen der ISO 9001:2015 an den Umgang mit Risiken, beispielsweise bei der Patienten- und Mitarbeitersicherheit, voll. Auch das Konzept zum betrieblichen Gesundheitsmanagement für Mitarbeiter wurde als richtungsweisend für die zukünftige Unternehmensentwicklung deklariert. Auffallend war die hohe Zufriedenheit der Mitarbeiter mit den Gesundheitsangeboten der Klinik und mit der Führungskultur in den Hamm-Kliniken – dies bestätigt auch die exzellenten Ergebnisse der aktuellen Mitarbeiterbefragung. Auch die Mitarbeiter selbst wurden von den Auditoren für ihre Begeisterung und das Engagement bei ihrer Arbeit und für die hohe Sensibilität der Patientenbedürfnisse gelobt.

Das Rezertifizierungsaudit ist stets eine sehr gute Gelegenheit, um konstruktive Ideen für weitere Entwicklung zu gewinnen.

Autor: Redaktion Rehakliniken Online

Stand: 18.05.2017

Quelle:

Hamm Kliniken

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden