Qualität durch Kompetenz

QMS-REHA® ist einQualitätsmanagementsystem(QM-System), das speziell im Bereich der medizinischen Rehabilitation Anwendung findet.

QMS-REHA® ist ein Qualitätsmanagementsystem (QM-System), das speziell im Bereich der medizinischen Rehabilitation Anwendung findet. Aufgrund der konsequenten Ausrichtung an der Normenreihe der DIN EN ISO (Deutsches Institut für Normung, Europäische Norm, International Organization for Standardization) sowie des EFQM-Modells (European Foundation for Quality Management) ist gewährleistet, dass Leistungserbringer alle Parameter eines umfassenden Qualitätsmanagements abdecken.


Am 12.01.2010 wurde das QMS-REHA® der Deutschen Rentenversicherung Bund als eigenständiges Qualitätsmanagementsystem für Rehabilitationseinrichtungen von der Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation (BAR) zugelassen.

Damit wurde die uneingeschränkte Eignung des Systems bestätigt, um Rehabilitationseinrichtungen gemäß des § 20 Abs. 2a SGB IX zertifizieren zu können. Es
wird trägerweit in den Rehabilitationszentren der Deutschen Rentenversicherung Bund und in Einrichtungen freier oder privater Trägerschaft eingesetzt.

Nach den Grundsätzen eines modernen Qualitätsmanagements wird auch das QMS-REHA® im Rahmen des kontinuierlichen Verbesserungsprozesses weiterentwickelt. Bei der Version 3.0 des Manuals wurde nochmals besonderes Augenmerk darauf gelegt, dass die getroffenen Regelungen noch transparenter, einfacher und präziser formuliert sind. Selbstverständlich erfüllt auch diese neue Version des QMS-REHA® alle gesetzlichen Anforderungen für ambulante und stationäre Reha-Einrichtungen und wurde von der BAR bestätigt.

Im Ergebnis steht Ihnen mit dieser kontinuierlichen Weiterentwicklung des QMS-REHA® ein in der Nutzerfreundlichkeit und Praxisnähe gesteigertes Instrument zur Implementierung und Weiterentwicklung eines wirksamen internen Qualitätsmanagementsystems zur Verfügung.

Setzen Sie auf Qualität und lassen Sie Ihr Reha-Zentrum nach QMS-Reha® zertifizieren

 

Autor: Erika van der Heide

Stand: 01.08.2017

Quelle:

Deutsche Rentenversicherung Bund

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden