Neuer Chefarzt Psychosomatik in der Dr. Becker Klinik Norddeich

Marco Friedrich Schmeding ist der neue Chefarzt für Psychosomatik in der Dr. Becker Klinik Norddeich. Der gebürtige Ostfriese folgt auf Dr. Michael Licht.

Marco Friedrich Schmeding

Seit Anfang dieser Woche ist Marco Friedrich Schmeding der neue Chefarzt für Psychosomatik in der Dr. Becker Klinik Norddeich. Er tritt die Nachfolge von Dr. Michael Licht an, der aus privaten Gründen nach Hannover zurückkehrt. „Mit Herrn Schmeding haben wir einen hervorragenden Mediziner für uns gewinnen können“, freut sich Verwaltungsdirektor Bernd Hamann auf die Zusammenarbeit. Der 42-jährige Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie hat an der Medizinischen Hochschule Hannover Humanmedizin studiert.

 

Rückkehr in die Heimat

Die Umgebung rund um die Klinik in Norddeich ist Schmeding bereits bestens bekannt: „Ich bin gebürtiger Ostfriese und hier aufgewachsen. Deshalb freue mich sehr in die Heimat zurückkehren zu können“, erklärt Schmeding. Zuletzt war er im prüfärztlichen Dienst der Deutschen Rentenversicherung (DRV) Braunschweig-Hannover tätig. Schmeding ist für die Stelle in der Rehaklinik mit seiner Frau und der 5-jährigen Tochter nach Hage gezogen.


Konkrete Gestaltungsmöglichkeiten

Die Entscheidung für die Dr. Becker Klinik Norddeich sei aber auch aus anderen Gründen bewusst gefallen. „Die Klinik ist dafür bekannt, sich ständig weiterzuentwickeln“, so Schmeding. Erst im Juli war die gesamte Dr. Becker Klinikgruppe als innovativstes Reha-Unternehmen Deutschlands ausgezeichnet worden. „Von diesem Mindset möchte auch ich profitieren. Vor allem das Thema multimodale und multiprofessionelle Therapie liegt mir am Herzen. Denn gerade in der heutigen Zeit entstehen viele psychosomatische Erkrankungen individuell aufgrund verschiedenster Einflussfaktoren. Hierauf muss man therapeutisch sowohl individuell, flexibel wie auch routiniert reagieren können. Deshalb freue ich mich darauf, entsprechende schulenübergreifende Therapiekonzepte mit dem Team gemeinsam weiterzuentwickeln.“

Autor: Dr. Becker Klinikgruppe

Stand: 03.09.2019

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden