Mitarbeiter der Theresienklinik

In der Theresienklinik wird Qualität großgeschrieben. Doch eine Einrichtung kann nur so gut sein, wie ihre Mitarbeiter, die alle an einem Strang ziehen müssen. Um den Mitarbeitern die Möglichkeit zu geben, für ihre Abteilung ein gemeinsames, von der Klinik finanziertes, Event gewinnen zu können, waren alle Abteilungen aufgefordert, gemeinsam ein besonderes und nachvollziehbares (=messbares) Abteilungsqualitäts-ziel zu benennen, auszuarbeiten und darzustellen, was die Stärken der Abteilung sind.

Im Rahmen des Qualitätszirkels QM wurden alle eingereichten Vorschläge von einem Gremium besprochen, verglichen und analysiert.

Als Gewinner konnte sich die Abteilung „Küche“ mit ihrem Qualitätsziel behaupten. Die Mitarbeiter der Küche sind täglich für das Wohlbefinden alle Rehabilitanden und Mitarbeiter hinsichtlich der Verpflegung zuständig. Die Küche erreicht jedes Jahr im Rahmen der Rehabilitandenbefragung eine Zufriedenheitsquote von mindestens 96%.  In den letzten Jahren wurde immer mehr Wert auf frische Salate und Abwechslung im Speiseplan gelegt. In einer Teambesprechung zum Thema Qualitätsziele, kam die Idee auf, an einzelnen Tagen die Rehabilitanden und Mitarbeiter  mit Spezialitäten wie Burger, Pizza, Chinesisch, Pasta oder einem Grill- und Salatbuffet zu überraschen und zu verwöhnen. Die Idee war geboren. Ziel war es, ein System zu etablieren, das mehr Mitarbeiter und Gäste motiviert,  in der Theresienklinik die Mittagspause zu verbringen und damit auch das Zusammengehörigkeitsgefühl der Abteilungen zu stärken und die Stimmung im Haus weiter zu verbessern, da gutes Essen ja bekanntlich ein Stück Lebensqualität ist. Und wo sonst treffen so viele unterschiedliche Abteilungen und Mitarbeiter wie beim Essen aufeinander.

An den bisherigen Spezialitätentagen konnte  immer ein großer Anstieg an Essensteilnehmern beobachtet werden. Die besonderen Tage sind auch Tage später noch in aller Munde und ein Thema in der Klinik. Trotz der Mehrarbeit und dem zusätzlichen Stress herrscht immer eine lustige und positive Atmosphäre im Küchenbereich.  Es bleibt spannend, was sich das engagierte Team rund um Christian Heller als nächstes einfallen lassen wird.

Zur Theresienklinik

Die Theresienklinik ist eine der führenden Kliniken im Bereich kardiologisch-internistische und orthopädisch-traumatologisch-rheumatologische Rehabilitation. Das nach modernsten Gesichtspunkten eingerichtete Haus verfügt über 347 Betten und zwei selbständige, interdisziplinär zusammenarbeitende Abteilungen für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Erkrankungen des Haltungs- und Bewegungs-Systems sowie des rheumatischen Formenkreises. Darüber hinaus bietet die Theresienklinik in einer eigenen Pflegestation vielfältige Angebote für Kurz- und Langzeitpflege.

Autor: Theresienklinik

Stand: 09.07.2019