Keine Chance dem Schlaganfall

Passend zum Thema des diesjährigen Welt-Schlaganfalltages findet in der Passauer Wolf Lodge & Therme Bad Griesbach am Mittwoch, den 6.11., ein Informationstag zum Thema Schlaganfallprävention statt. An diesem Tag werden neue Präventionskonzepte aus dem Abenteuer R•O•T by Passauer Wolf vorgestellt. Kurze Trainingsein-heiten zeigen, mit welchen Methoden präventiv eingegriffen werden kann, um zu vermeiden, dass es überhaupt zu einem Schlaganfall kommt.

Dr. med. Oliver Meier, Ärztlicher Direktor PASSAUER WOLF Bad Griesbach Bildnachweis: PASSAUER WOLF/Stefan Rubenbauer

Am Mittwoch, dem 6.112019., dreht sich von 11:00 bis 15:30 Uhr in der im Juli eröffneten Passauer Wolf Lodge & Therme alles um das Thema »Prävention mit Abenteuer R•O•T – Wie Sie dem Schlaganfall keine Chance geben«. Laut der Stiftung Deutsche Schlaganfallhilfe sind bis zu 70 Prozent aller Schlaganfälle durch die richtigen vorbeugenden Maßnahmen vermeidbar. »Unseren Er-fahrungsschatz im Bereich der Schlaganfallbehandlung – angefangen bei der neurologischen Frührehabilitation – haben wir deswegen in den letzten Jahren stetig auch im Bereich der Lebensstil-Medizin genutzt, um Gesundheit zu stärken. Unsere neuen Präventionskonzepte aus dem Abenteuer R•O•T leisten dazu einen wichtigen Beitrag«, erklärt Dr. med. Oliver Meier, Ärztlicher Direktor und Chefarzt der Neurologie im Passauer Wolf Bad Griesbach, sowie Regionalbeauftragter der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe. So liefern beispielsweise mehrtägige »Gesundheitsabenteuer« Impulse für die Entwicklung eines gesunden Lebensstils und den Ausbau der Gesundheitskompetenz.

Besucher erwartet ein informatives Programm aus Vorträgen und Mitmach-Aktionen. Dr. med. Oliver Meier referiert unter dem Titel »Jeder Schritt zählt« zum Thema Schlaganfallprävention. Sabine Böhm, Leiterin der Psychologie beim Passauer Wolf Bad Griesbach, beantwortet in ihrem Vortrag die Frage »Ziele erreichen – aber wie?«. Einblicke in das neue Konzept Abenteuer R•O•T by Passauer Wolf erhalten Besucher durch den Vortrag »Lebensstil-Medizin – ein neuer Weg?« mit anschließendem Workshop von Felix Bauer, Geschäftsleiter Abenteuer R•O•T. Abgerundet wird das Programm durch den »Marktplatz der Gesundheit« mit zahlreichen Mitmach-Aktionen, wie Handkraftmessung, Nine-Hole-Peg-Test und Faszientraining. Beim Zucker-Quiz können Teilnehmende ihr Wissen testen und mit etwas Glück ein Gesundheitsabenteuer in der neuen Passauer Wolf Lodge & Therme gewinnen. Interessierte sind herzlich in die Passauer Wolf Lodge & Therme Bad Griesbach eingeladen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

PASSAUER WOLF • Medizin fürs Leben
An fünf Standorten in Bayern - in Bad Griesbach, Bad Gögging, Nittenau Ingolstadt und (neu) Regensburg – werden Gäste auf ihrem Weg zu neuer Lebenskraft unterstützt. Die Unternehmensgruppe blickt zurück auf 40 Jahre Erfahrung. Zur Kernkompetenz gehören u. a. die stationäre und ambulante Rehabilitation sowie die neurologische Akutbehandlung. Auch Nachsorgeprogramme und Angebote aus der Lebensstil-Medizin wie »Abenteuer R•O•T by Passauer Wolf« zählen zum Spektrum. Insgesamt werden im Passauer Wolf jedes Jahr über 20.000 Gäste empfangen und behandelt. So zählen die Standorte der Unternehmensgruppe zu den führenden Zentren für Rehabilitation und medizinische Versorgung in Bayern.

 

Autor: PASSAUER WOLF – Medizin fürs Leben

Stand: 15.10.2019

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden