Wangerooge

Wangerooge ist die östlichste der sieben bewohnten Ostfriesischen Inseln und mit 7,94 Quadratkilometern die zweitkleinste Insel der Gruppe. Auch Wangerooge ist eine autofreie Insel. Das Reizklima auf der Nordseeinsel Wangerooge ist die ideale Voraussetzung für Wellness und Kur. Bei einer Wanderung über die Insel sieht man immer wieder Richtung Festland auf das Weltnaturerbe Wattenmeer. Einen richtig guten Einblick in dieses Naturwunder bekommt man natürlich bei einer geführten Wattwanderung.

Nordseeheilbad

Kurverwaltung Wangerooge

Strandpromenade 3

26486 Wangerooge

Niedersachsen

Fax: 04469 99-114

www.wangerooge.dekurverwaltung@wangerooge.de

Verkehrverein Wangerooge

Postfach 1220
26486 Wangerooge
Tel. 04469 94880
eMail: info@westturm.de
Website: www.westturm.de

Einwohnerzahl: 1.280

Anzahl Betten: 9.000

Lage/Klima

Maritimes Reizklima

Heilanzeige

Erkrankungen der Atemwege und der Haut, Schwächezustände, Herz- und Gefäßerkrankungen, Krankheiten im Kindesalter, chronische Erkrankungen des Bewegungsapparates, Frauenleiden, Mutter-Vater-Kind-Kuren

Ortsspezifische Therapien

Meerwasser-Anwendungen (medizinische Bäder, Inhalationen), Nordsee-Schlickpackungen, Thalasso-Therapie

Ergänzende Therapien

Massagen, Fangopackungen, Bewegungstraining,  Wirbelsäulengymnastik, Lymphdrainage, Krankengymnastik

Spezielle Behandlungen

Aquajogging, Autogenes Training, Dornmethode mit Breußmassage, FlexiBar-Training, Kinesio-Tape, Kiefergelenksbehandlung, Migräne-/Kopfschmerzbehandlung, Nordic Walking, Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson, Fußreflexzonenmassage, Schlingentischbehandlung

Einrichtungen

Gesundheitszentrum mit Meerwasser-Therapiebecken und -Erlebnisbad, Strand, Therapiewege-Wanderungen, Watt- u. a. naturkundliche Führungen, Radfahren, Golf, Tennis, saisonal Abendveranstaltungen und Animationsangebot (Sport, Kreativkurse)

Anreise mit dem PKW

BAB-Ausfahrt Wilhelmshavener Kreuz, B210 Richtung Aurich, hinter Jever nach Harlesiel

Anreise mit der Bahn

über Hannover - Bremen - Oldenburg nach Sande; von dort mit "Tidebus" direkt zum Anleger in Harlesiel (www.bahn.de)
ab Harlesiel: Verbindungen mit Fährschiff und direkt anschl. Inselbahn (www.siw-wangerooge.de) und Flugzeug (www.inselflieger.de)

Erholung ist eine Insel

Ein Besuch auf Wangerooge lohnt das ganze Jahr. Noch entdeckt werden möchte die Beschaulichkeit des Inselwinters: Sie dient der Abhärtung, dem Erlebnis der rauen Natur und der Entspannung im Meerwasser-Erlebnisbad oder in der Sauna. Wangerooge bietet als Thalasso-Nordseeheilbad ganzjährig die Möglichkeit die natürlichen Heilkräfte des Meeres kennenzulernen. Im Gesundheitszentrum "Oase" stehen den Gästen der Nordseeinsel ganzjährig Thalasso-Anwendungen mit höchsten Qualitätsanspruch zur Verfügung. Schon ab Februar reisen Mitglieder von Betriebskrankenkassen nach Wangerooge, um im Rahmen einer „BKK-Aktivwoche“ präventiv etwas für ihre Gesundheit zu tun. Sportliches, Entspannung und Ernährungstipps gehören zu dem Programm, das in Gruppen absolviert und von hoch qualifizierten Therapeuten angeleitet wird.

Ganzjährig Kuren und Erholungsurlaub, autofreie Insel im Nordsee-Reizklima mitten im UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer, das Dorf direkt am Strand, Alter Leuchtturm mit Inselmuseum und Standesamt in luftiger Höhe;  Urlaubsunterkünfte unterschiedlichster Preislage und Ausstattung.

Autor: Redaktion Rehakliniken Online

Stand: 11.12.2017

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden

Rehakliniken im Bereich Wangerooge