Überherrn

Gemeinde Überherrn

Rathausstraße 101

66802 Überherrn

Saarland

Tel.: 06836 909-0

Fax: 06836 909192

www.ueberherrn.derathaus@ueberherrn.de

Einwohnerzahl: 12.700

Lage/Klima

Überherrn - sonnigster Platz Deutschlands, bezeichnet sich zu Recht als 'Ein kleines Stück Europa'. Mehr als 1.000 Jahre Grenzlandschicksal mit einem ständigen Wechsel von lothringischen, deutschem und französichem Einflussbereich sowie die Nachbarschaft zu Frankreich haben Land u. Leute geprägt. Heute ist Überherrn mit seinen Ortsteilen Altorweiler, Berus, Bisten, Felsberg, Überherrn u. Wohnstadt eine symphatische, weltoffenen Grenzgemeinde im Südwesten des Saarlandes.
Der Gegensatz zwischen ausgedehnten Talniederungen (192 m über NN) und der Höhe des Saargaus mit den Ausläufern des lothringischen Hügellandes (377 m über NN) machen den landschaftlichen Reiz aus.

Spezielle Behandlungen

Zwei Kneippanlagen

Medizinische Versorgung

zwei Allgemeinmediziner, fünf Internisten, drei Psychotherapeuten, vier Zahnärzte, Kleintierpraxis, eine Tierärztliche Klinik für Pferde

Anreise mit dem PKW

A 620 (7 km) mit Anschluss an
- A 1 Trier, Koblenz
- A 8/A 6 Saarbrücken, Kaiserslautern, Karlsruhe  A 320 (Saarbrücken-Metz-Paris) Ausfahrt in St. Avold-Carling (15 km) mit Anbindung an
- A4 nach Strasbourg
- B 269 (neu) Anschl. Saarloius-Lisdorf-Creutzwald mit
- Anschluss Industriegebiet Häsfeld
- Anschluss Überherrn-Creutzwald-St. Avold
 

Anreise mit der Bahn/bus

- Bahnanschluss ab Saarlouis Hauptbahnhof
- Buslinienverkehr Saar-Pfalz-Bus GmbH
- Linie 186 Überherrn-Wadgassen,  RegioBus-Linie R 13 Überherrn-Saarbrücken
- Linienverkehr der Kreisverkehrsbetr. Saarlouis (KVS GmbH), in allen Ortsteilen (Linien 409, 419 u. 421)
- Grenzüberschreitender Linienverkehr Moselle-Saar  (MS2), Saarlouis-Überherrn-Creutzwald-L´Hôpital- St. Avold

Sehenswertes

Wahrzeichen der Gemeinde Überherrn ist das Europa-Denkmal in Berus, das 1970 als Zeichen der deutsch-französischen Aussöhnung errichtet wurde und längst Symbol der grenzüberschreitenden Freundschaft und der europäischen Verständigung geworden ist. Sehenswert ist auch der mittelalterliche Ortskern im Ortsteil Berus mit seinen historischen Sehenwürdigkeiten Torhaus Scharfeneck, Torhaus Schloss und der Kirche St. Martin sowie die weithin bekannte Wallfahrtskapelle St. Oranna in Berus.
Die sagenumwobene "Teufelsburg" aus dem 14. Jahrhundert im Ortsteil Felsberg ist wegen ihrer landwirtschaftlich reizvollen Lage sowie der weiten Sicht in das Saartal ein beliebtes Ausflugsziel.
Überherrn ist aber auch idealer Ausgangspunkt für Touren in einer der geschichtsträchtigsten und kulturell vielfältigsten Regionen Europas:
- in die Festungsstadt Saarlouis, eine Gründung des Sonnenkönigs Ludwigs XIV
- zur Völklinger Hütte, seit 1994 Weltkulturerbe der UNESCO
- zur Saarschleife bei Mettlach, dem Wahrzeichen der Saarlandes
- nach Trier, der ältesten Stadt Deutschlands, mit der Porta Nigra und den Kaiserthermen
- nach Luxemburg, der kosmopolischen Hauptstadt des gleichnamigen Herzogtums und einer der gewaltigsten Festungsanlagen der Welt oder
-  nach Metz, dem Zentrum Lothringens mit seiner einzigartigen Kathedrale

Autor: Redaktion Rehakliniken Online

Stand: 13.12.2017

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden

Rehakliniken im Bereich Überherrn