Saalfeld/Saale

Feengrottenstadt - Ort mit Heilstollenkurbetrieb

Tourist-Information Saalfeld

Markt 6

07318 Saalfeld/Saale

Thüringen

Tel.: 03671 522-181

Fax: 03671 522-183

www.saalfeld-tourismus.deinfo@saalfeld-tourismus.de

Einwohnerzahl: 25.098

Anzahl Betten: ca. 800 inkl. Rehaeinrichtungen

Lage/Klima

Saalfeld liegt im Tal der Saale in etwa 235 Metern Höhe. Südwestlich der Stadt beginnt das Thüringer Schiefergebirge mit über 500 Meter hohen Bergen am Stadtrand.

Heilanzeige

Asthma bronchiale, chronische Bronchitis, Keuchhusten, Pseudokrupp, Heuschnupfen, Neurodermitis

Ortsspezifische Therapien

Atmen Sie "Natur pur" in den Tiefen des Berges und inhalieren Sie völlig stress- und nebenwirkungsfrei die extrem reine Luft im EMANATORIUM. Seit 1937 wird dieses Naturheilverfahren ambulanten Kuren mit großem Erfolg zur Behandlung von Asthma bronchiale, chronischer Bronchitis, Keuchhusten, Pseudokrupp, Heuschnupfen oder Neurodermitis in den Saalfelder Feengrotten angewandt.

Spezielle Behandlungen

Heilstollen

Einrichtungen

Heilstollen der Saalfelder Feengrotten, Freibad, Hallenbad mit Solarium und Sauna, Fernrad- und -wanderwege, Reitsportmöglichkeiten

Medizinische Versorgung

niedergelassene Ärzte und Krankenhaus im Ort

Anreise mit dem PKW

A 9 Abfahrt Triptis - B 281 A 4 Abfahrt Jena - B 88 A 71 Abfahrt Erfurter Kreuz Richtung Suhl/Meiningen

Sehenswürdigkeiten

Umgeben von den Bergen des Thüringer Waldes beeindruckt die Stadt an der Saale mit zahlreichen historischen Bauwerken aus ihrer über 1.100-jährigen Geschichte. Sie verleihen der Stadt ihr mittelalterliches Flair und gaben ihr den Beinahmen "Steinerne Chronik Thüringens". Die unbestrittene Hauptattraktion aber sind die Saalfelder Feengrotten. Das ehemalige Alaunschieferbergwerk steht als die "farbenreichsten Schaugrotten der Welt" im Guinness-Buch der Rekorde. Sie gehören zu den bekanntesten Touristenattraktionen Thüringens. Im Heilstollen des Schaubergwerkes werden ambulante Inhalationskuren zur Behandlung von Atemwegserkrankungen, Allergien und Neurodermitis angeboten. Das Klima unter Tage ist nahezu staub-, keim-, allergen- und ozonfrei. Mit einer konstanten Temperatur von ca. 10 °C und einer Luftfeuchte von ca. 98 % wirkt die Luft antiallergisch, entzündungshemmend sowie schleim- und krampflösend. So kann sich der Körper beim Einatmen der Grubenluft beruhigen und entspannen. Aber auch zur Steigerung des Wohlbefindens empfiehlt sich der Aufenthalt, um neue Kraft und Energie zu tanken. Bei einem Streifzug durch die einstige Residenzstadt lassen sich einmalige Zeitzeugen der Thüringer Geschichte entdecken. Idyllisch gelegen im malerischen Saaletal am Rande des Thüringer Schiefergebirges und umgeben von sanften Bergen und grünen Wäldern ist Saalfeld ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge und Wanderungen rund um die Stadt. Innerhalb der Stadtmauern gibt es viele Sehenswürdigkeiten, die zu Fuß erreichbar sind. Zahlreiche Cafés, Gaststätten und Restaurants laden zu einer gemütlichen Einkehr ein.

Autor: Redaktion Rehakliniken Online

Stand: 07.12.2017

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • MerkenMerken
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden

Rehakliniken im Bereich Saalfeld/Saale