Oberstdorf

Der heilklimatische Kur- und Kneippkurort ist bekannter Wintersportort und beliebtes Zeil für Bergsteiger. Oberstdorf inmitten der Allgäuer Alpen hat eine lange Tradition als Heilklimatischer Kurort "Premium Class" und Kneippkurort. Bereits seit 1964 ist OBerstdorf anerkannter Kneippkurort. Seit Dezember 2015 ist Oberstdorf außerdem allergikerfreundliche Kommune.

Heilklimatischer Kurort "Premium-Class", Kneippkurort

Tourist-Information im Oberstdorf Haus

Prinzregenten-Platz 1

87561 Oberstdorf

Bayern

Tel.: 08322 700-0

Fax: 08322 700-236

www.oberstdorf.deinfo@oberstdorf.de

Einwohnerzahl: 9.900

Anzahl Betten: 17.000

Lage/Klima

Südlichste Gemeinde Deutschlands, gelegen in einem Talkessel der Allgäuer Alpen, 813 bis 2.224 m ü. d. M., 75 % der Fläche sind Naturschutz- oder Landschaftsschutzgebiet, reizmildes Alpenklima im Winter auch reizmäßig.

Heilanzeige

Funktionelle Kreislaufstörungen, Bluthochdruck, arterielle und venöse Durchblutungsstörungen, Arteriosklerose und Folgekrankheiten, nach Herz- und Gefäßoperationen. Katarrhe der oberen Luftwege, chronische und spastische Bronchitis, Asthma bronchiale, Lungenemphysem, nach Lungen- und Rippenfellentzündungen, Hautkrankheiten, Neurodermitis, allgemeine Schwäche- und Erschöpfungszustände, Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises, Osteoporose, unfallbedingte Teil- und Gelenkversteifung, Bandscheibenschäden, Erkrankungen der Verdauungsorgane, Neurologische Erkrankungen

Ergänzende Therapien

Krankengymnastik Einzeln und in der Gruppe, Physikalische Therapie, Sportphysiotherapie, Wassergymnastik, Massagen, Fango, Lymphdrainage, Fußreflexzonenmassage, Extensionsbehandlung, Elektrotherapie, Stangerbad, Inhalationen, Moor-, Heu- und Lehmpackungen, Kälte- und Wärmeanwendungen, Chirogymnastik, Atemgymnastik, Ergotherapie, Osteopathie, medizinische Bäder, manuelle Therapie

Spezielle Behandlungen

Autogenes Training, Dialysemöglichkeit, Diät- und Ernährungsberatung, Arztvorträge, Kneipp-Kuren

Einrichtungen

Oberstdorf Haus: Tourist-Information/Gemeindeverwaltung/Veranstaltungs- und Tagungszentrum, Kurpark mit Wandelhalle, Oberstdorf Therme mit Wellenbad & großer Saunawelt im alpenländischen Stil, Moorschwimmbäder, Heilklimawanderwege, Kneipp-Tretbecken, Kneipp-Armtauchbecken, Wanderwegenetz (ca. 200 km), Terrain-Kurwege

Medizinische Versorgung

sieben Kur- und Badeärzte, 28 Ärzte (Allgemeinmedizin, HNO-Heilkunde, Augenheilkunde, Innere Medizin, Gynäkologie, Urologie, Orthopädie, Sportmedizin, Chirotherapie, Psychotherapie, Kinderheilkunde, Allergologie, Rheumatologie, Chirurgie, Homöopathie, Naturheilverfahren, Proktologie, Venen-, Hernien- und Ästhetische Chirurgie)

Anreise mit dem PKW

Autobahn A 7 über Ulm, Bundesstraße B 12 München-Kempten, B 19 Kempten-Oberstdorf

Anreise mit der Bahn

IC-Direkt-Verbindung Flughäfen München (ca. 213 km), Stuttgart (ca. 215 km) und Zürich (220 km), Fridrichshafen (ca. 90 km), Augsburg (ca. 160 km)

Freizeit

Wandern auf drei Höhenlagen (über 200 km Wanderwege), 140 km präparierte Winterwanderwege und 75 km Loipen, Breitachklamm - tiefste Felsenschlucht Europas, Zwei-Länder-Wander- und Skiregion mit dem benachbarten Kleinwalsertal, jährlicher Auftaktort der Vierschanzentournee im Skispringen.

Autor: Redaktion Rehakliniken Online

Stand: 07.12.2017

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden

Rehakliniken im Bereich Oberstdorf