Nordrach/Schwarzwald

Staatlich anerkannter Luftkurort

Touristen-Info

Im Dorf 26

77787 Nordrach/Schwarzwald

Baden-Württemberg

Tel.: 07838 9299-21

Fax: 07838 9299-24

www.nordrach.detouristen-info@nordrach.de

Lage/Klima

Mitten im Schwarzwald, 255 - 878 m ü. d. M

Ortsspezifische Therapien

Terraintraining im Mittelgebirge

Einrichtungen

In Nordrach können Sie Natur pur genießen. Eingebettet in ein Seitental der Kinzig ohne Durchgangsverkehr finden Sie hier Ruhe und Erholung. Auf mehr als 200 km beschilderten Wanderwegen und fast täglich geführten Wanderungen erschließen sich Ihnen die Schönheiten dieser Landschaft. Zahlreiche Freizeiteinrichtungen bieten viel Abwechslung.
Ein solar-beheiztes Freibad, Tennis-Plätze, Minigolf, rustikale Vesperstuben und gut bürgerliche Gastronomie, es ist gut für alles gesorgt. Das Nordracher Puppen- und Spielzeugmuseum ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Über 3.500 Puppen und Teddys bringen nicht nur Kinderaugen zum Strahlen. Die nach Themen geordneten Vitrinen vermitteln sehr viel Brauchtum und Traditionen aus Nordrach.
Nordrach, Oberharmersbach, Biberach und Zell a. H. sind Mitglied im Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord, um die Schönheiten, den Charakter  und die Vielfalt von Natur und Landschaft sowie Tier- und Pflanzenwelt zu erhalten und zu schützen. Der Obstbrennerweg und Höhenhöfe Wanderweg laden zum Erkunden der herrlichen Schwarzwaldlandschaft ein. Bei der historischen Maile-Gießler-Mühle und dem Heilkräutergarten kann man vorbeischlendern und einfach mal die Seele baumeln lassen.
1. Platz beim landesweiten Wettbewerb "Energie-Musterkommune 2010" in Baden-Württemberg.

Anreise mit dem PKW

Aus Richtung Frankfurt und Freiburg über die BAB bis Offenburg, dann Ausfahrt B 33 Villingen-Schwenningen bis Biberach/Baden, weiter ins Harmersbachtal bis Zell a. H. und von da 6 km nach Nordrach. Aus Richtung Berlin/Würzburg/Stuttgart bis Freudenstadt, dann über die B 28 bis Oppenau-Löcherberg, von dort über die L 94 und K 5354 bis Nordrach.
 

Anreise mit der Bahn

Rheintalbahn, Frankfurt-Basel bis Offenburg, weiter mit der Schwarzwaldbahn (Strecke 720) bis Biberach (Baden) dann mit Bus oder Bahn ins Nordrachtal.

Autor: Redaktion Rehakliniken Online

Stand: 11.12.2017

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden

Rehakliniken im Bereich Nordrach/Schwarzwald