Mössingen

Bad Sebastiansweiler

Tourist-Information Mössingen

Freiherr-vom-Stein-Str. 20

72116 Mössingen

Baden-Württemberg

Tel.: 07473 370-121

Fax: 07473 370-55121

www.moessingen.detourismus@moessingen.de

Einwohnerzahl: 19.800

Anzahl Betten: 206 und 105 (Reha)

Lage/Klima

Mössingen liegt landschaftlich besonders reizvoll mitten im Streuobstparadies, zwischen Neckartal und Nordrand der Schwäbischen Alb.  Von der Universitätsstadt Tübingen und der Großstadt Reutlingen befindet sich die Große Kreisstadt Mössingen jeweils weniger als 20 km entfernt. Die Einrichtungen von Bad Sebastiansweiler sind von einer großen Parkanlage umgeben. Von hier aus erstreckt sich der Blick über das weite Panorama der Schwäbischen Alb und auf die Burg Hohenzollern. Mit einer Höhenlage von 475 m über dem Meeresspiegel bietet die Gegend ein mildes Schonklima.
Die Ausstattung der Räume und die großzügige Parkanlage von Bad Sebastiansweiler bietet alle Möglichkeiten der Entspannung und Erholung.

Heilanzeige

Das Schwefelwasser von Bad Sebastiansweiler entspringt aus drei Quellen unterschiedlicher Stärke. Damit übertrifft es die für die Prädikatisierung von Kurorten, Erholungsorten und Heilbrunnen geforderten Mindestwerte für Mineralwässer und für Schwefelwässer deutlich. In drei bis zu 30 m tiefen Brunnen gefasst, wird es mit Pumpen in das knapp einen Kilometer entfernte, etwas höher gelegene Kurbad gefördert.
Das Schwefelwasser der Quellen von Bad Sebastiansweiler ist seit Jahrhunderten bekannt und gilt als besonders stark. Es entstammt den unteren Schichten des Jura, einer Gesteinsformation, die 180 Millionen Jahre alt ist. Die Analyse bezeichnet es als „schwefelhaltiges Natrium-Magnesium-Calcium-Hydrogencarbonat-Sulfat-Wasser“. Durch zahlreiche Untersuchungen konnte bestätigt werden, dass der im Bad aufgenommene Schwefel den Zellstoffwechsel anregt, in enzymatische Prozesse eingreift und in organische Substanzen eingebaut wird.

Ortsspezifische Therapien

Die Gefahr rascher Oxidation und Wirkungsabschwächung des aktiven Schwefels bei ausgedehntem Luftkontakt ist der Grund dafür, dass in Bad Sebastiansweiler die Schwefeltherapie ausschließlich in Form von Wannenbädern erfolgt und nicht in einem Bewegungsbecken, wo durch Luftzutritt und zusätzlich notwendige Aufbereitungsverfahren, z.B. mit Chlor oder Ozon, der Schwefel stark an Wirkung verlöre.

Einrichtungen

Rehabilitationsklinik, Schwefelbad und Medizinisches Trainings- und Vitalcenter, Betreute Wohnanlage (im Bau), weitläufiger Kurpark

Medizinische Versorgung

Ergänzend zu den medizinischen Angeboten in Bad Sebastiansweiler ist ein großes Gesundheitszentrum in der Mössinger Innenstadt im Bau (Fertigstellung 2016).

Anreise mit dem PKW

BAB 81 Stuttgart - Singen, Ausfahrt Rottweil. B27 Stuttgart - Schaffhausen, Ausfahrt Ofterdingen oder Bad Sebastiansweiler.
 

Anreise mit der Bahn

Sigmaringen - Mössingen - Tübingen - Reutlingen - Stuttgart (Kursbuchstrecken 766 bzw. 760)

Sehenswürdigkeiten in der Stadt und Region

Mössingen ist bekannt für den größten Bergsturz Bad-Württembergs, der zugleich ein eindrucksvolles Beispiel für die Rückverlagerung der Schwäbischen Alb darstellt. Viele kennen Mössingen auch als Blumenstadt. Die jährlichen großflächigen Ansaaten bunter Sommerblumen(mischungen) auf öffentlichen Flächen haben vielerorts Beachtung und Nachahmung erfahren.  Mit dem Holzschnitt-Museum Klaus Herzer, der Historischen Messerschmiede und dem Rechenmacherhaus gibt es gleich drei einzigartige Museen. Das Schwefelwasser kann an einem Trinkpavillion gekostet werden. Dort gibt es auch ein Kneipp-Becken und einen Heilkräutergarten. Die Streuobstlandschaft am Albtrauf ermöglicht viel reizvolle Wanderungen und Spaziergänge, z.B. auf dem Panoramaweg oberhalb von Mössingen oder dem Premiumweg Dreifürstensteig. Doch auch zur Burg Hohenzollern, zur Nebel- und Bärenhöhle oder nach Schloss Lichtenstein ist es nicht weit.

Autor: Redaktion Rehakliniken Online

Stand: 11.12.2017

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden

Rehakliniken im Bereich Mössingen