Hessisch Lichtenau

Tor zum Frau Holle-Land

Büro für Kultur & Tourismus

Landgrafenstraße 52

37235 Hessisch Lichtenau

Hessen

Tel.: 05602 807-141Tel.: 05602 807-147

Fax: 05602 807-131

www.hessisch-lichtenau.dekultur-tourismus@hessisch-lichtenau.de

Einwohnerzahl: 12.100

Lage/Klima

Hessich Lichtenau liegt im Werra-Meißner-Kreis in etwa 20 km Luftlinie von Kassel entfernt. Umrahmt vom Hirschberg, dem hohen Kaufunger Wald im Norden, dem Hohen Meißner im Osten, dem Stölzinger Gebirge im Südosten und der Günsteröder Höhe im Südwesten.

Einrichtungen

Hallenbad mit vier Becken mit unterschiedlciehn Tiefen und Wassertemperaturen

Anreise mit dem PKW

Hessisch Lichtenau liegt an der B 7, im Osten der Stadt befindet sich zwischen den Anschlussstellen Hessisch Lichtenau-Mitte und Hessisch Lichtenau-Ost (Walburg) ein wenige Kilometer langes Teilstück der BAB 44 mit der Wehretalbrücke (530 m lang) und dem Walbergtunnel (ca. 280 m lang)

Wissenswertes

Eingebettet in einer zauberhaften Landschaft, deren Flora und Fauna einst Märchenerzähler und Dichter anregten und von der Goethe schrieb: „Die Gegend ist überherrlich." liegt Hessisch Lichtenau. Gleich zwei bedeutende Ferienstraßen, die Deutsche Märchenstraße und die Deutsche Fachwerkstraße, führen die Gäste direkt hierher. Historische Gebäude, Parks und Gärten finden Sie am Tor zum Frau Holle-Land, in der Stadt zur „lichten Aue" aus dem Jahre 1289. Hessisch Lichtenau empfängt Sie mit allen Reizen eines Fachwerkstädtchens, innerhalb der Stadtmauer gelegen, kleine Gassen und verträumte Hinterhöfen. In dem noch vollständig erhaltenen Stadtmaueroval ist Geschichte allgegenwärtig. Der Frau Holle-Rundweg zeigt an 12 Stationen sowohl die Sagen- als auch die Märchengestalt in Verbindung mit der Stadt Hessisch Lichtenau. Der Rundweg beginnt am Tor des Frau Holle-Parks. Die runde Öffnung soll einen Brunnen symbolisieren und somit den Eingang zum Frau Holle-Land darstellen.<\d> Thememweg Hirschhagen Erkunden Sie den ca. 5km langen selbsterklärenden Themenweg anhand von 15 Informationstafeln in Eigenregie oder buchen Sie eine Führung über das Gesamtareal. Erläutert werden die Produktion von Sprengstoffen und Munition unter menschenunwürdigen und lebensgefährlichen Bedingungen, sowie der Tagesablauf der Arbeiter, Zwangsarbeiter, KZ-Häftlingen und ihre unterschiedliche Behandlung.

Autor: Redaktion Rehakliniken Online

Stand: 07.12.2017

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden

Rehakliniken im Bereich Hessisch Lichtenau