Friedrichskoog

In Schleswig-Holstein, dem Land zwischen Nordsee und Ostsee, liegt Friedrichskoog auf einer schönen Halbinsel in der Nordsee und direkt am Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer, dem größten seiner Art in Mitteleuropa. Das Reizklima der Nordsee wirkt gesundheitsfördernd, die jodhaltige und pollenarme Luft gut den Atemwegen gut und die Kräfte des Wassers wirken vitalisierend.

Nordseeheilbad

Kurverwaltung

Koogstr. 66

25718 Friedrichskoog

Schleswig-Holstein

Tel.: 04854 1084

Fax: 04854 850

www.friedrichskoog.deinfo@friedrichskoog.de

Tourist Information
Zentrale Zimmervermittlung
Telefon: 04854 1084
Kurmittelhaus
Telefon: 04854 90020

Einwohnerzahl: 2.500

Anzahl Betten: 3.400

Lage/Klima

Im südwestlichen Teil Dithmarschens an der Westküste von Schleswig-Holstein. Friedrichskoog liegt auf einer Halbinsel, die in die Nordsee ragt. Bewachter Grünstrand, weites Vorland, Seeklima

Heilanzeige

Chronische Krankheiten der Atemwege. Herz- und Gefäßkrankheiten, Hautkrankheiten (Schuppenflechte, Neurodermitis, Akne, Ekzemerkrankungen), chronische Krankheiten des Bewegungsapparates, Krankheiten im Kindesalter, allgemeine Schwächezustände (Abgeschlagenheit, Unruhe, Nervosität, Schlafstörungen)

Ortsspezifische Therapien

Meeresklima, Meerbäder und -wannenbäder, Inhalationen, Schlickbäder und -packungen, Meerwassertrinkkuren

Ergänzende Therapien

Bewegungs-, Atem- und Elektrotherapie, alle Formen der Massage sowie Unterwasserstrahlmassagen, hydroelektrische Bäder, Lymphdrainage, Kneippgüße, dermatologische Fotosoletherapie, Trinkkuren, Thermalbewegungsbad mit Einzel- und Gruppentherapien für Kinder und Erwachsene, therapeutische Schwimmkurse, Muskelaufbautraining

Spezielle Behandlungen

Kneippsche Anwendungen

Einrichtungen

Kurmittelhaus: hauseigener Fahrdienst, hauseigene Kinderbetreuung, Cafeteria, Fitnessraum. Haus des Kurgastes: Meerwasser Aufenthalts-, Lese-, Fernseh-, Tischtennisraum und Kegelbahn, Kurpark, Wattenmeer, Grünstrand, markierte Radwege, Sole - Bewegungsbad

Medizinische Versorgung

zwei Praktische Ärzte und Badeärzte, ein Zahnarzt

Anreise mit dem PKW

BAB 23 bis Itzehoe, B5 bis Marne, Landesstraße nach Friedrichskoog

Anreise mit der Bahn

über Hamburg - Altona nach St. Michaelisdonn. Bus nach Friedrichskoog.

Autor: Redaktion Rehakliniken Online

Stand: 10.01.2018

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden

Rehakliniken im Bereich Friedrichskoog