Fehmarn

Die Insel Fehmarn wird als goldene Krone der Ostsee bezeichnet. Die Insel hat wunderschöne Strände und gilt als eine der sonnenrechsten Regionen Deutschlands. Das milde Reizklima und die pollenarme Luft wirken beruhigend und anregend auf die Atemwege. Die frische Seeluft fördert die Durchblutung und den Stoffwechsel.

Ostseeheilbad

Tourismus-Service Fehmarn

Südstrandpromenade 1

23769 Fehmarn

Schleswig-Holstein

Tel.: 04371 506-300

Fax: 04371 506-390

www.fehmarn.deinfo@fehmarn.de

Touristinformation und Zentrale Zimmervermittlung der Insel Fehmarn

direkt am Südstrand in Burgtiefe
Südstrandpromenade 1
23769 Fehmarn

Einwohnerzahl: 13.000

Lage/Klima

Die Ostseeinsel Fehmarn ist mit 185 km² und einer Küstenlänge von 78 km nicht nur die zweitgrößte Ostseeinsel der Bundesrepublik Deutschland, sondern auch mit ca. 2.200 Sonnenstunden jährlich und einer vergleichsweise geringen Niederschlagsmenge eine der sonnenreichsten Regionen Deutschlands.
Das milde Reizklima hat gleichermaßen dazu beigetragen, dass sich Fehmarn zu einer beliebten Urlaubsinsel entwickeln konnte.

Heilanzeige

Besonders reine, pollenarme Luft mit beruhigender und durchblutungsfördernder Wirkung auf die Atemwege.

Ergänzende Therapien

klassische Massagen, Reflexzonentherapie, Lymphdrainage, Unterwassermassagen, Wärme- und Kälteanwendungen, Elektrotherapien, medizinische Bäder, Atemtherapie, Rückenschule

Einrichtungen

Badewelt FehMare (Massagen, Entspannungs- und Erlbenissaunen, Meerwasserhallenbad), Panoramasauna mit Meerblick

Anreise mit dem PKW

Ab Hamburg auf die A 1, ab Heiligenhafen auf die E 47

Anreise mit der Bahn

Zielbahnhof Puttgarden oder Burg auf Fehmarn, IC - bis Hamburg, EC - bis Puttgarden

Autor: Redaktion Rehakliniken Online

Stand: 12.12.2017

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden

Rehakliniken im Bereich Fehmarn