Dorf Zechlin

Erholungsort

Stadt Rheinsberg Tourist-Information

Remise am Schloss / Mühlenstraße 15A

16831 Dorf Zechlin

Brandenburg

Tel.: 033931 34940

Fax: 033931 349422

www.rheinsberg.detourist-information@rheinsberg.de

Einwohnerzahl: 310

Lage/Klima

Ort im Landkreis Ostprignitz - Ruppin im Rheinsberger Seengebiet. Die Landschaft ist geprägt von breiten Auen, Flüssen, Bächen und ausgedehnten Wäldern (60 m ü. d. M.).

Heilanzeige

Ödemerkrankungen, Lymphödeme und Ödeme bei: orthopädischen, onkologischen, phlebologischen, gynäkologischen, chirurgischen, urologischen, stoffwechsel- und Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Hauterkrankungen, Rehabilitation

Ortsspezifische Therapien

Manuelle Lymphdrainage mit abschließender Kompressionsbandagierung nach Asdonk Standard, spezielle Ödemgymnastik

Ergänzende Therapien

alle Formen der physikalischen Behandlung

Spezielle Behandlungen

Psychotherapeutische Betreuung, Entspannungstraining, Diätberatung,  Gesundheitstraining im Sinne einer ganzheitlichen Behandlung, Zytostatikabehandlung bei Krebserkrankungen, Patientenschulungen zum Thema Ödeme, Diabetes und Ernährung

Einrichtungen

Wander- und Radwanderwege, Naturlehrpfade, Wassersportmöglichkeiten, tgl. Nordic-Walking in der Seeklinik Zechlin: Gymnastikhalle mit Fitneßgeräten, Cafeteria im Wintergarten mit Blick auf den Braminsee.
Zulassung für ambulante Behandlungen für Physiotherapie und Ergotherapie

Anreise mit dem PKW

BAB 24, Abfahrt Neuruppin oder Wittstock. B 96 Gransee-Rheinsberg-Dorf Zechlin oder Neustrelitz - Wesenberg - Rheinsberg - Dorf

Anreise mit der Bahn

Bahnanschluß ab Berlin nach Neuruppin, Rheinsberg oder Wittstock
 

Wissenswertes

Dorf Zechlin wird 1237 erstmals urkundlich erwähnt. Die Kirche, aus verputzten Feldsteinen mit Backsteinkanten und rechteckigem Turm, wird auf 1549 datiert.
In der ehemaligen Wassermühle wurde ein Mühlenmuseum und eine Gaststätte eingerichtet.
Dorf  Zechlin ist die Heimat des Lyrikers, Erzählers und Dramatikers Hans Much. Er wurde hier am 24. März 1880 als Sohn des Pfarrers geboren. Am 28. November 1932 ist er als Arzt und Universitätsprofessor in Hamburg gestorben.
Der Ort liegt am Braminsee, welcher für jeglichen Wassersport gesperrt ist.
Als Ausgangspunkt für Wasserwanderungen eignet sich der Ortsteil Beckersmühle am Großen Zechliner See (1,5 km entfernt). Dort befindet sich ein Hotel, mehrere Ferienhäuser und zwei große Badestrände.

Autor: Redaktion Rehakliniken Online

Stand: 12.12.2017

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden

Rehakliniken im Bereich Dorf Zechlin