Dachau

Stadt Dachau

Konrad-Adenauer-Straße 2-6

85221 Dachau

Bayern

Tel.: 08131 75-0Tel.: 08131 75-299www.dachau.destadt@dachau.de

Tourist-Information der Stadt Dachau

Konrad-Adenauer-Straße 1
Telefon: 08131 75-286
www.dachau.de/kultur-tourismus infobuero@dachau.de

Einwohnerzahl: 45.000

Lage/Klima

Dachau liegt nordwestlich von München an der Amper an der Nahtstelle zwischen der Münchner Schotterebene, in der das Dachauer Moos liegt, und dem nördlich angrenzenden tertiären Donau-Isar-Hügelland. Der höchste Punkt innerhalb der Stadtgrenzen ist der Schlossberg (518 m), der niedrigste Punkt liegt nahe dem Ortsteil Prittlbach an der Grenze zur Gemeinde Hebertshausen (472 m). Unmittelbar angrenzende Gemeinden sind Bergkirchen im Westen, Schwabhausen im Nordwesten, Röhrmoos im Norden, Hebertshausen im Nordosten sowie Karlsfeld im Süden. Im Osten grenzt die Gemeinde Dachau an den Landkreis München mit der Gemeinde Oberschleißheim.

Einrichtungen

Sehr gut ausgebaute Radwege führen durch die Landschaft und teilweise auch durch die Stadt. Dachau bietet ein reichhaltiges Angebot an Möglichkeiten der Freizeitgestaltung und Ausflugszielen in der näheren Umgebung sowie im Umkreis von München. Kulturelle Ereignisse, Erholung, Spazieren, Wandern und Baden in den Amperauen, sowie an den im Umland Dachaus befindlichen Seen und Erholungsgebieten runden das Freizeitangebot ab.

Anreise mit dem PKW

über die A8 und die B471

Anreise mit der Bahn

mit der S-Bahn aus München

Sehenswürdigkeiten

Zu den Sehenswürdigkeiten Dachaus gehören zunächst die Altstadt und das Rathaus sowie der Hofgarten und der Englische Garten des Schlosses Dachau. Nennenswerte Sakralbauten sind unter anderem die Stadtpfarrkirche St. Jakob und die Filialkirche St. Laurentius in Etzenhausen. Weitere sehenswerte Pfarrkirchen sind St. Nikolaus und Maria im Ortsteil Mitterndorf, Heilig Kreuz in Dachau-Ost, die heute unter Denkmalschutz steht, die evangelische Friedenskirche Dachau, welche 1953 fertiggestellt wurde und als erste evangelische Kirche in Dachau Konfirmanden ausbildete, und die Gnadenkirche Dachau aus dem Jahr 1964. Bekannt ist Dachau vor allem als ehemaliger Standort des Konzentrationslagers Dachau in der Zeit des Nationalsozialismus, an das die KZ-Gedenkstätte als Mahnstätte erinnert. Zur sehenswerten Natur Dachaus zählt das Dachauer Moos. Ausflugsziele in der Nähe: Kloster Indersdorf, Markt Altomünster, Basilika Peter und Paul auf dem Petersberg, Schloss Mariabrunn, Schloß Schleißheim, Heckenlabyrinth Unterweikertshofen Regelmäßige Veranstaltungen: Das Dachauer Volksfest hat seinen Ursprung in Pferderennen, die ab 1652 veranstaltet wurden und bereits eine Art Volksfestcharakter hatten. Diese Feste wurden in mehr oder weniger größeren Zeitabschnitten gefeiert. Im Jahr 1894 wurde zum ersten Male der Glückshafen der Stadt Dachau aufgestellt, eine Warenverlosung zugunsten der Dachauer Armenkasse, heute Bürgerspitalstiftung. Das Dachauer Volksfest findet jedes Jahr zehn Tage im August von einem Samstag bis zum übernächsten Montag statt. Dabei endet das Volksfest immer am Montag nach dem Feiertag Mariä Himmelfahrt am 15. August. Fällt Maria Himmelfahrt auf einen Montag, so endet das Fest spätestens am 22. August und frühestens am 16. August, wenn der Feiertag auf einen Sonntag fällt. In ungeraden Jahren findet seit 1989 am ersten Volksfestsonntag der Dachauer Kinderfestzug statt. Das Dachauer Volksfest hat traditionell den billigsten Bierpreis von allen großen Volksfesten Bayerns. Seit 2002 findet jedes Jahr am Vorabend zum Volksfest im großen Festzelt der Blechblos’n-Tag statt. Jedes Jahr am zweiten Juli-Samstag wird das Dachauer Altstadtfest veranstaltet. Zu diesem Anlass wurde viele Jahre lang ein Bierkrug mit einem historischen Motiv herausgegeben. Ältere Ausgaben dieser Bierkrüge werden von Sammlern zu einem vierstelligen Euro-Betrag gehandelt. Ebenfalls jährlich findet ein Christkindlmarkt in der Dachauer Altstadt statt, während dessen Verlauf die Rathausfront über dem Weihnachtsmarkt als Adventskalender dient. "Dachauer Schlosskonzerte" - mit derzeit 6 Kammermusik-Konzerten pro Jahr mehren die Dacherau erSchlosskonzerte überregional den Ruf der Kulturstadt Dachau. Weitere Infos unter www.dachau.de/schlosskonzerte

Autor: Redaktion Rehakliniken Online

Stand: 07.12.2017

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden

Rehakliniken im Bereich Dachau