Bad Soden am Taunus

Bad Soden liegt in einem windgeschützen Tal am Südhang des Taunus. Seit über 250 Jahren gehören 30 Mineralquellen zu dem natürlichen Schatz des Heilbades. 12 Heil- und Mineralqullen werden bis heute noch betrieben. Zehn davon sind staatlich anerkannt.

Mineralheilbad, Soleheilbad

Kurverwaltung Bad Soden

Parkstraße 1

65812 Bad Soden am Taunus

Hessen

Tel.: 06196 6707013

Fax: 06196 6707020

Einwohnerzahl: 20.000

Anzahl Betten: 900

Lage/Klima

Am Südhang des Taunus vor den Toren von Frankfurt am Main. 140 bis 380 m ü.d.M., reizarmes Mittelgebirgsklima.

Heilanzeige

Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates, Arthrosen, Spondyl-
arthrose, Bandscheibenschäden, Nachbehandlung nach Operationen und  Unfallverletzungen am Bewegungsapparat, Multiple Gelenkerkrankung, Morbus Bechterew, Gicht, Multiple Sklerose, Nachbehandlung nach Schlaganfall, Morbus Parkinson, Schuppenflechte und Neurodermitis, chronische Erkrankungen der oberen und unteren Atemwege, Bronchitis, Asthma bronchiale, Emphysembronchitis, Keuchhusten, Mukoviszidose, Rippenfell- und Lungenentzündung, HNO-Schädigungen, Stimm- und Sprachstörungen.

Ortsspezifische Therapien

Psoriasis-Behandlung, Neurodermitis-Behandlung (Sole-Photo-Therapie, Licht-Ölbad).

Ergänzende Therapien

Medizinische Trainingstherapie, Packungen mit Naturmoor, Paraffinfango oder Lehm, Hydrotherapie nach Kneipp, Elektrotherapie, Stangerbad, Vierzellenbad, Kurzwellen/Mikrowellenbestrahlung, Krankengymnastik, Kryotherapie, Isometrische Übungen, Chirogymnastik, Inhalationen, Atemtraining, Schlingentischbehandlung. Massagen mit und ohne Heißluft, Wärmebehandlung, Bindegewebsmassage, Colon- und Spezialmassage, Segment- und Reflexzonenbehandlung, Akupunktmassage, Fußreflexzonentherapie, Lymphdrainage.

Spezielle Behandlungen

Sole-Foto-Therapie, Licht-Öl-Bad, Bewegungs- und Wannenbäder, Trinkkuren und Inhalationen aus Sole-Thermal-Quellen, Medizinische Trainingstherapie.

Einrichtungen

Thermalsole-Bewegungsbad,
Sodenia-Therme mit Sauna und Solarien, 3 Kurparks, Terrainkurwege, Gesundheitsvorträge.

Medizinische Versorgung

10 Badeärzte, 29 Gebietsärzte (Allgemeinmediziner, Praktiker, Chirurgen, Frauenärzte, Hals-Nasen-Ohren-Ärzte, Hautärzte, Internisten, Neurologen, Psychiater, Orthopäden, Radiologen, Augenärzte, Kinderärzte). 11 Zahnärzte.

Anreise mit dem PKW

Autobahn A 66 Frankfurt-Wiesbaden, Abfahrt Bad Soden am Taunus (4 km).

Anreise mit der Bahn

Hauptbahnhof Frankfurt/M. von dort S-Bahn-Anschluß. Mit dem Bus: Busverbindungen im Main-Taunus-Verkehrsverbund und Frankfurter Verkehrsverbund, Stadtbus.

Autor: Redaktion Rehakliniken Online

Stand: 10.01.2018

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden