Bad Sobernheim

Vor mehr als 100 Jahren entwickelte Pastor Emanuel Felke das Konzept einer ganzheitlichen Therapie mit den Elementen der Natur. In Bad Sobernheim, wo Felke selber bis zu seinem Tod wirkte, wird ganz Konzept ganz nach Felkes Tradition fortgeführt.

Staatlich anerkanntes Felkeheilbad

Kur- und Touristinformation

Bahnhofstraße 4

55566 Bad Sobernheim

Rheinland-Pfalz

Tel.: 06751 81-241

Fax: 06751 81-240

www.bad-sobernheim.detouristinfo@bad-sobernheim.de

Einwohnerzahl: 6.500

Lage/Klima

Idyllische Kleinstadt im Kreis Bad Kreuznach,  jüngstes "Bad" in Rheinland-Pfalz. Reizvolle Mittelgebirgslandschaft im Nahetal. 153 m ü.d.M. sonniges, regenarmes Reizklima.

Heilanzeige

Heilanzeigen der Felkekur:
Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen, Arthrose, degenerative Wirbelsäulensyndrome, Rheumatische Erkrankungen, Chronische Polyarthritis, muskelrheumatische Beschwerden, Fibromyalgiesyndrom, Ernährungsbedingte Erkrankungen, metabolisches Syndrom, Adipositas, Übergewicht, Gicht, Diabetes mellitus, Erschöpfungssyndrome, allgemeine Leistungsschwäche, vegetative Funktionsstörungen, Infektanfälligkeit, Allergien, chronische Sinusitis, Immunstimulation, Venenerkrankungen, Gynäkologische Beschwerden, Wechseljahresbeschwerden, Krankheiten des Verdauungstraktes, Reizdarmsyndrom, Obstipation, Nahrungsmittelallergien, Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Herz-Kreislauferkrankungen, Arteriosklerose, arterielle Hypertonie, hypotone Kreislaufregulationsstörungen, periphere Durchblutungsstörungen, Rekonvaleszenz nach Krankheit und Operation, Prävention, chronische Atemwegserkrankungen

Ortsspezifische Therapien

Klassische Lehmanwendungen im Lehmbad, Lehmwickel und Lehmumschläge, Licht-Luft Parks, Orthopädisches Rehabilitationszentrum für Skoliose und andere Wirbelsäulendeformitäten

Ergänzende Therapien

Farblichttherapie, Colonhydrotherapie, Fußreflexzonentherapie, Vinotherapie, Algen-Talasso-Packung, Ozontherapie, Massagen, Atemgymnastik, La Stone Therapie, Klangschalen-Massage, Ayurveda, Shiatsu, Reiki

Spezielle Behandlungen

Felke-Fastenkuren, Dreidimensionale konservative Skoliosebehandlung nach Katharina Schroth

Einrichtungen

Die drei Kur- und Wellnesseinrichtungen verfügen über eigene Kurmitteleinrichtungen, Bäder, Saunen, Therapieräume, Kurparkanlagen u.a.

Medizinische Versorgung

drei Badeärzte, Allgemeinmediziner, Frauenarzt, Kinderärzte, Orthopäden, Dermatologen, Augenarzt, Zahnärzte

Anreise mit dem PKW

linksrheinische Autobahn A61 Koblenz-Speyer, Abfahrt Bad Kreuznach, dann über die B41 Richtung Idar-Oberstein

Anreise mit der Bahn

Mainz-Saarbrücken, Bad Sobernheim  ist Haltestelle des Regional Express und der Regionalbahn

Autor: Redaktion Rehakliniken Online

Stand: 11.01.2018

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden

Rehakliniken im Bereich Bad Sobernheim