Bad Salzuflen

Bad Salzuflen ist ein Mineral- und Thermalsoleheilbad sowie ein Kneippkurort im Teutoburger Wald. Bekannt durch seine heilsamen Solequellen bietet das ehemalige Salzsiedestädtchen Luft und Wasser wie an der See. Insgesamt verfügt Bad Salzuflen über neun Quellen und Brunnen, die unterschiedliche Qualitäten haben. Salzgehalt, Temperatur und Kohlensäuregehalt variieren und ermöglichen eine Reihe von Nutzungen.

Soleheilbad

Informationen und Gesundheitsservice: Staatsbad Vitalzentrum

Salinenstraße 1

32105 Bad Salzuflen

Nordrhein-Westfalen

Fax: 05222 183-268

www.staatsbad-salzuflen.degesund@staatsbad-salzuflen.de

Staatsbad Salzuflen GmbH

Parkstraße 20
32105 Bad Salzuflen
Telefon: 05222 183-183
Telefax: 05222 183-208
info@staatsbad-salzuflen.de

Einwohnerzahl: 52.285

Anzahl Betten: 4.126

Lage/Klima

Bad Salzuflen liegt ca. 20 km nordöstlich von Bielefeld im Lippischen Bergland zwischen Teutoburger Wald und Weser. Mildes Reizklima.

Heilanzeige

Adipositas/Metabolisches Syndrom (mit adipositasbedingten Folgeerkrankungen wie Diabetis mellitus Typ II, Bluthochdruck), Allergien, Atemwegserkrankungen, Degenerative Gelenkerkrankungen, Frauenspezifische Erkrankungen, Hauterkrankungen, Herz- und Kreislauferkrankungen, Nervensystem, Osteoporose (Knochenmasseverlust), Rheumatischer Formenkreis, Tinnitus

Ortsspezifische Therapien

Bäder und Inhalationen mit Thermalsole, Bewegungsbäder, Trinkkuren, Sole-Photo-Therapie; insgesamt stehen neun Heilquellen mit unterschiedlicher Temperatur und Mineralisation zur Verfügung

Ergänzende Therapien

Naturfangopackungen, Krankengymnastik und Massagen in den verschiedenen Formen, Elektrotherapie, Kryotherapie, Atemtherapie, Ergometertraining, therapeutisches Bewegungsbad im 32 °C warmen, 3%igen Thermalsole-Wasser; Körpertraining

Spezielle Behandlungen

Kneippanwendungen, Hydrotherapie, Traditionelle Chinesische Medizin, Krankheitsspezifische Seminare, Dialysezentrum, Ernährungsberatung und -seminare

Einrichtungen

Wandelhalle mit Trinkbrunnenausschank, Gradierwerke, ErlebnisGradierwerk mit Sole-Nebelkammer und Aussichtsplattform, Kurgastzentrum mit Gästeinformation, Kurpark, Wanderwege, Nordic Walking-Park, Teuto VitalWanderWelt, Kneipp-Erlebnisparcours, Sole-Armbecken,
Staatsbad Vitalzentrum: Krankengymnastik, Massage, physikalische Therapie, Naturfango, Thermalsole-Bäder, Inhalatorium, Gruppentherapien, Wellness-Angebote.
VitaSol Therme: ThermenLandschaft mit 1700 m² Wasserfläche in sechs Innen- und zwei Außenbecken: Intensivsolebecken (12 Prozent Salzgehalt), Heiß- und Kaltbecken, Soleinhalation mit Miniatur-Gradierwerk, Glas-Dampfbad, Regenwolke, Unterwasser-Massageliegen, Schwallduschen und Strömungskanal; SaunaPark auf 6.000 m² Fläche mit sechs Saunen, Dampfbad, Lichtsanarium und Naturbadeteich; WellnessLounge, FitnessClub, Restaurant KochWerk.
IN-TI (Institut für Tinnitus Diagnostik und Therapie); SalzGrotte

Medizinische Versorgung

10 Badeärzte, Gebietsärzte für Innere Medizin, Orthopädie, Neurologie, Urologie, Gynäkologie, Onkologie, Allergologie, Allgemeinmedizin, Naturheilverfahren

Anreise mit dem PKW

BAB A2, Ausfahrt Herford/Bad Salzuflen

Anreise mit der Bahn

IC- und ICE-Station Herford (8 km), IC-/ICE-Station Bielefeld (25 km)

Freizeit und Kultur

Radfahren, Wandern, Nordic Walking, Schwimmen, 18-Loch-/9-Loch-Golfanlage, Tennis, Minigolf, Boccia, Kegeln, Bowling, Billard, Reiten. ErlebnisGradierwerk, VitaSol Therme, Salzgrotte. Mehrmals täglich Konzerte mit dem Bad Salzuflen Orchester, Sinfoniekonzerte der Nordwestdeutschen Philharmonie, Theater-Gastspiele, Oper, Operette, Musical, Kleinkunst, Ballett, Chorkonzerte. Tanztee, Stadtführungen, Vorträge. Ausflugsmöglichkeiten: Alte Hansestadt Lemgo mit Weserrenaissance-Museum Schloss Brake, Teutoburger Wald mit Hermannsdenkmal und Externsteinen, Freilichtmuseum Detmold, fürstliche Residenzstadt Detmold mit Schloss, Adlerwarte Berlebeck, Porta-Westfalica.

Autor: Redaktion Rehakliniken Online

Stand: 12.12.2017

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden

Rehakliniken im Bereich Bad Salzuflen