Aschau

Im traditionsreichen Luftkurort (615 - 1.808 m) fühlen sich Sommerurlauber genauso wohl wie Winterurlauber. Die verschiedenen Kneippanlagen sorgen für eine herrliche Erfrischung, die ganz nebenbei auch noch einen positiven Effekt für die Gesundheit aufweist.

Luftkurort

Tourist Information

83229 Aschau

Bayern

Tel.: 08052 9049-37

Fax: 08052 9049-45

www.aschau.deinfo@aschau.de

Anzahl Betten: 3.000

Lage/Klima

Aschau liegt in einer der reizvollsten oberbayrischen Landschaften des Voralpenlandes zwischen München und Salzburg, 5 km südlich des Chiemsees. Höhe: 615 - 1.808 m ü.d.M.

Heilanzeige

Rheuma, Gicht, Arthritis, Neuritis, Neuralgie, Ischias, chron. Frauenleiden, chron. Venenentzündungen, Stoffwechsel, Magen-Darmleiden, Nachkuren nach Operationen, orthopäd.-gymnastische Nachbehandlung, Sportverletzungen, mangelhafte Drüsensekretion

Ergänzende Therapien

Reflexzonenbehandlung, Teilmassagen, Vollmassagen, Eisbehandlungen, Bindegewebsmassagen, Elektrobehandlungen, Heißluft, Bewegungstherapie, Moor-Fango-Packungen, Nachbehandlungen von Sportverletzungen und Sportschäden

Einrichtungen

Kneipp-Anlagen, Freischwimmbad, Natur-Moorschwimmbad, Sauna und Solarium, Kurpark, Wanderungen

Medizinische Versorgung

drei Allgemeinärzte, Fachärzte (Orthopädie, Frauenheilkunde, innere Medizin, Psychiatrie und Psychotherapie, med. Ayurveda)

Anreise mit dem PKW

BAB München - Salzburg, Ausfahrt Frasdorf oder Bernau, von dort jeweils 5 km bis Aschau.

Anreise mit der Bahn

Bahnlinie München - Salzburg bis Prien, von dort mit der Chiemgau-Bahn bis Aschau.

Autor: Redaktion Rehakliniken Online

Stand: 11.01.2018

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • Auf Google+ teilenTeilen
  • MerkenMerken
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden

Rehakliniken im Bereich Aschau