Symptome

COPD
  • Auswurf
  • Husten (vor allem am Morgen)
  • Atemnot (erst bei Belastung, später in Ruhe)

Ursachen

  • nicht eindeutig geklärt
  • Hauptrisikofaktor ist das Rauchen (auch Passivrauchen)
  • erblich bedingte Einflüsse denkbar

Therapie

  • Rauchen aufgeben und Bewegung
  • bronchialerweiternde Medikamente, Kortisonpräparate, Roflumilast aus der Gruppe der PDE4-Hemmer
  • Sauerstofftherapie und spezielle Beatmungsformen

Wann sollten Sie zum Arzt?

Bei Husten, Auswurf und Atemnot, die länger als drei Wochen anhalten.

Autor: Redaktion Rehakliniken Online