Klinikleiterin/ -leiter (m/w/d) MEDIAN Reha-Zentrum Bernkastel-Kues

Zu besetzen ist die Position der/ des Klinikleiterin/ -leiters (m/w/d) des MEDIAN Reha-Zentrum Bernkastel-Kues (54470 Bernkastel-Kues)

Die MEDIAN Unternehmensgruppe mit Sitz in Berlin entstand 2015 durch die Fusion der MEDIAN Kliniken und der RHM Kliniken und Pflegeheime. Nach dem Zusammenschluss mit der AHG ist MEDIAN ein modernes Gesundheitsunternehmen mit 123 Rehabilitationskliniken, Akutkrankenhäusern, Therapiezentren, Ambulanzen und Wiedereingliederungseinrichtungen und ca. 15.000 Beschäftigten in 14 Bundesländern.

Als größter privater Betreiber von Rehabilitationseinrichtungen mit 18.000 Betten und Behandlungsplätzen besitzt MEDIAN eine besondere Kompetenz in allen Therapiemaßnahmen zur Erhaltung der Teilhabe. Von der Therapieerfahrung und den hohen Qualitätsmaßstäben der Gruppe profitieren derzeit jährlich mehr als 225.000 Patienten und Bewohner.

Das MEDIAN Reha-Zentrum Bernkastel-Kues ist ein Rehabilitationszentrum der Schwerpunktversorgung mit ca. 830 Betten und ca. 650 Mitarbeitern mit den Fachbereichen Psychosomatik und Psychotherapie, Neurologie (Phase B/C/D), Orthopädie und Kardiologie sowie zwei Facility-Gesellschaften mit der Erlaubnis zur Arbeitnehmerüberlassung. Der Standort gehört zu den insgesamt größten Rehabilitationszentren in Deutschland und hat den Anspruch Rehabilitationsführer in der Region, und damit favorisierter Partner der Akutkrankenhäuser zu sein. Geleitet wird der  Klinikbetrieb gemeinsam durch die Chefärzte -eine Chefärztin, drei Chefärzte - und die kaufmännische Klinikleitung.

Weitere Informationen stehen auf der Seite https://www.median-klini-ken.de/de/median-reha-zentrum-bernkastel-kues-klinik-bernkastel/ zur Verfügung.

Der zukünftige kaufmännische Klinikleiter berichtet unmittelbar an den regional verantwortlichen Geschäftsbereichsleiter. Aufgrund der Größe und Komplexität des Standortes ist dem Stelleninhaber neben dem üblichen Stab aus Projektmitarbeiter, Trainee, Assistenz auch eine qualifizierte Stellvertretung zugeordnet.

Aus dem Kreise der kaufmännischen Klinikleitungen werden in den kommenden Jahren die im Zuge der altersbedingten Nachfolge die zukünftigen Regionaldirektionen als Geschäftsbereichsleiter und Mitglied der Geschäftsleitung entwickelt.

Der Klinikleitung obliegt die Leitung des Gesamtbetriebes und die Weiterentwicklung der klinischen Strukturen und der Organisation, die Vertriebliche Betreuung der Kostenträger und Zuweisern auch die Sicherstellung der personellen, technischen und baulichen Voraussetzungen des Standortes.

Hauptaufgabe ist daher die Weiterentwicklung, Optimierung und Sicherstellung der klinischen Strukturen. Dazu gehört auch die Reduzierung der organisatorischen Komplexität des Standortes und die Repräsentanz der Klinik sowie die weitere Steigerung der Reputation im regionalen Umfeld und die Sicherstellung einer aktiven Kommunikation zwischen Klinikleitung und den Mitarbeitern und Vorgesetzten.

Ein abgeschlossenes Hochschulstudium und mehrjährige Leitungserfahrung aus dem Gesundheitswesen sind Voraussetzung zur Übernahme dieser Aufgabe.

Der unbefristete und überdurchschnittlich dotierte Vertrag enthält zusätzlich eine erfolgsabhängige Komponente und attraktive Elemente der persönlichen Weiterentwicklung. Die Position soll möglichst zum 01.07.2021 besetzt werden.

Interessenten für diese Position wenden sich bitte an: MYLIUS – Personalberatung für Kliniken
Frau Stefanie Franke
Hubertushof 11
50259 Pulheim

02183 44 18 99
franke@mylius.de
www.mylius.de

PDF öffnenKlinikleitung

Autor: Mylius Consulting

Stand: 11.02.2021

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden