Rallye durch die Johannesbad Gruppe

Erster Azubi-Tag in Bad Füssing für alle zehn Standorte der Gruppe – Rund 40 junge Leute lernen sich und ihren Ausbildungsbetrieb auf spannende Art kennen 

 

Rund 40 Auszubildende, zehn Standorte, ein gemeinsames Unternehmen: Das sind die Kernpunkte des ersten Azubi-Tags der Johannesbad Gruppe, der am Freitag (15. Juli) in Bad Füssing stattgefunden hat. Thomas Listl, Personalleiter der Johannesbad Gruppe, hatte für die neuen Auszubildenden aller  Standorte eine spannende Veranstaltung mit vielen Informationen, neuen Erkenntnissen und Spaß vorbereitet. So lernten die jungen Kolleginnen und Kollegen des Gesundheitsdienstleisters mit neun Fachkliniken und acht Hotels ihren Arbeitgeber aus einem neuen Blickwinkel miteinander und von innen kennen. „Unser Nachwuchs ist unser Kapital“, erklärt Dr. York Dhein, Vorstandsvorsitzender der Johannesbad Gruppe und fügt an: „Die Auszubildenden gestalten die Zukunft der Gruppe und damit auch den Erfolg maßgeblich mit. Mit dem Azubi-Tag möchten wir bereits zu Beginn der beruflichen Laufbahn in der Johannesbad Gruppe den Austausch fördern und ein Kennenlernen anderer Standorte ermöglichen.“

Sieben Berufe – ein Ziel

Die Johannesbad Gruppe bildet junge Menschen in vielen therapeutischen und kaufmännischen Berufen aus, aber auch Köche und Hotelfachleute. Physio- und Ergotherapeuten, Masseure und medizinische Bademeister lernen an der Johannesbad Medfachschule in Bad Elster und der Johannesbad Massageschule in Bad Füssing; ihre praktische Ausbildung absolvieren sie in den bundesweit verteilten Fachkliniken der Gruppe. Der Nachwuchs für Küche und Hotel macht seine Ausbildung in den Hotels, die sich in Bad Füssing und im österreichischen Bad Hofgastein befinden. Gemeinsam mit den Bürokaufleuten, die über alle Standorte verteilt sind, trafen sie sich am Freitag zu einem ersten Kennenlernen in Bad Füssing. „Mit diesem Erlebnis stärken sie ihr Verständnis für die Gruppe und unsere Unternehmenswerte“, betont der Vorstandsvorsitzende.

Die Gruppe vereint unter einem Dach Fachkliniken für Rehabilitation, Eltern-Kind-Maßnahmen, Psychosomatik und Suchttherapie sowie Hotels. „Wir sind eine innovative, zukunftsweisende Gruppe für Gesundheit und ein Konzern mit Persönlichkeit und familiärem Charakter. Diese und unsere anderen Werte des Johannesbad wirken nur, wenn wir sie alle leben. Wir wollen unsere Azubis früh für diese Haltung gegenüber Gästen und Patienten begeistern“, erklärt Dr. York Dhein, der es sich nicht nehmen ließ, gemeinsam mit seinem Vorstandskollegen Werner Weißenberger den jüngsten Nachwuchs persönlich zu begrüßen.

Schnitzeljagd durchs Unternehmen

Die Auszubildenden stellten im Rahmen der Veranstaltung  ihre Standorte in einer virtuellen Reise vor. „Theater, Video oder animierte Präsentationen – den Ideen waren hier keine Grenzen gesetzt“, sagt Thomas Listl, Personalleiter der Johannesbad Gruppe, „die innovativste Präsentation haben wir mit einem Preis belohnt.“ So lernten die Nachwuchsmitarbeiter alle Standorte auf einmal kennen. In einer anschließenden Johannesbadrallye bewiesen die Teilnehmer sowohl ihr sportliches Geschick als auch ihr Wissen über ihren Arbeitgeber. „Der Spaß kam an diesem Tag ebenfalls nicht zu kurz“, resümiert Thomas Listl.

Ausbildung für den eigenen Bedarf

Das Finden und Halten von geeignetem Nachwuchs wird immer schwieriger. „Der demografische Wandel trifft uns von zwei Seiten: Einerseits steigt die Zahl an Rehabilitationsmaßnahmen, je älter Menschen werden. Und andererseits nimmt die Zahl an potenziellen Kandidaten für eine Ausbildung ab“, weiß sein Vorstandskollege Werner Weißenberger. Die Gruppe setzt deswegen auf Nachhaltigkeit in der Ausbildung. „Wir bilden unseren Nachwuchs in den therapeutischen Berufen an eigenen Schulen aus. Die besten Absolventen übernehmen wir in unseren Fachkliniken, die guten sind auf dem Arbeitsmarkt ebenfalls sehr begehrt“, sagt er. Darüber hinaus entwickelt der Gesundheitsdienstleister seine Mitarbeiter mit dem unternehmenseigenen Personal-Entwicklungs-Programm (PEP) weiter; die Johannesbad Akademie bietet zusätzlich Fort- und Weiterbildungen für Fach- und Führungskräfte an.

 

Rund 40 Auszubildende lernten sich und die Johannesbad Gruppe beim ersten Azubi-Tag des Gesundheitsdienstleisters in Bad Füssing besser kennen.

 

Quelle Text und Bild: Johannesbad Holding AG

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© Medizinische Medien Informations GmbH | Am Forsthaus Gravenbruch 7 | 63263 Neu-Isenburg