Neuer Chefarzt in der Paracelsus-Wittekindklinik

Zum 01.01.2016 gab es einen Wechsel in der chefärztlichen Leitung der Paracelsus-Wittekindklinik. Dr. med. Klaus Amann übernimmt die Position des Chefarztes.

 

Dr. Amann ist Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie sowie für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie mit den Zusatzbezeichnungen Psychoanalyse, Psychotherapie, Ärztliches Qualitätsmanagement und Rehabilitationswesen. Mit ihm übernimmt ein erfahrener Arzt in der psychosomatischen Medizin die Position des Chefarztes. Zuletzt leitete er 15 Jahre als Chefarzt eine Fachklinik für Abhängigkeitserkrankungen im Südschwarzwald. Davor war er u.a. von 1997 bis 2000 im Krankenhaus Ginsterhof (psychosomatische Akutklinik) bei Hamburg als Leitender Oberarzt tätig.
Dr. Amann freut sich auf die Zusammenarbeit mit unserem wertschätzenden und taktvoll behandelnden Team. Großen Wert legt er auf den Austausch und das Feedback sowohl mit den Patienten als auch innerhalb des Teams. Vorausblickend möchte er seine Kraft in die Fortentwicklung der Grundlagen hierfür sowie dem vertrauensvollen Zusammenwirken mit der Verwaltung im Sinne eines validen Qualitätsmanagements stecken.

 

Quelle: Paracelsus-Wittekindklinik

 

 

 

 

 

 

 

© Medizinische Medien Informations GmbH | Am Forsthaus Gravenbruch 7 | 63263 Neu-Isenburg