Neues Mitglied in der Geschäftsleitung der Kliniken Schmieder

Wolfgang Vogt ist neuer Klinikmanager für die Standorte in Heidelberg und Stuttgart

 

Bild: Klinikmanager Wolfgang VogtWolfgang Vogt verfügt über eine langjährige umfangreiche Berufserfahrung im Gesundheitswesen. Zuvor war der Diplom-Betriebswirt (BA) 14 Jahre lang Geschäftsführer der Charlottenklinik für Augenheilkunde in Stuttgart. Während seiner dortigen Tätigkeit war er für alle Geschäftsvorgänge gesamthaft verantwortlich, leitete Projekte, entwickelte zahlreiche Konzepte und setzte diese erfolgreich in die Klinikstrukturen um. Zwei wichtige zukünftige Projekte der Kliniken Schmieder werden die baulichen Erweiterungen der Standorte in Stuttgart und Heidelberg sein, die er gemeinsam mit der Geschäftsführung gestalten wird.

 


In den Kliniken Schmieder Heidelberg auf dem Speyererhof versorgen ca. 350 Mitarbeiter jährlich über 2.000 Patienten in allen Schweregraden und über alle neurologischen Phasen hinweg.
An den beiden Standorten der Kliniken Schmieder Stuttgart (Gerlingen und Tagesklinik im Stuttgarter Zentrum) sind rund 300 Mitarbeiter beschäftigt, die jährlich ca. 1.800 Patienten behandeln - ebenfalls in allen Schweregraden und Phasen. An beiden Standorten bestehen enge Kooperationen mit den dortigen Akutkliniken, wie der Universitätsklinik Heidelberg und dem Klinikum Stuttgart.

 

 

Text und Bild: Kliniken Schmieder

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© Medizinische Medien Informations GmbH | Am Forsthaus Gravenbruch 7 | 63263 Neu-Isenburg