DRV Bestätigt sehr gute Qualität

Kürzlich bestätigte die Deutsche Rentenversicherung (DRV) der Klinik am Hellweg wieder eine sehr gute Qualität in der Rehabilitation und der medizinischen Versorgung. Im Bericht zur Qualitätssicherung der Therapiestandards bei Hüft- und Kniegelenkersatz (TEP) hat die Klinik mit 94 von 100 Punkten ausgesprochen gut abgeschnitten und gehört damit zu den besten Reha-Kliniken in Deutschland. „Auf dieses sehr gute Ergebnis können wir stolz sein. Es bestätigt uns in unserem täglichen Handeln“, so Thomas Meierfrankenfeld, Verwaltungsleiter der Klinik am Hellweg.

In den DRV-Bericht ist die Beurteilung von 43.349 Reha-Maßnahmen aus 218 „Orthopädie“-Fachabteilungen eingeflossen. Die Vergleichsabteilungen haben im Durchschnitt 85 Punkte erhalten. „Die Klinik am Hellweg ist mit den bewerteten Leistungen ganz vorn dabei. Und das soll auch in Zukunft so bleiben. Wir haben den Anspruch, unsere medizinisch-therapeutischen Leistungen auf diesem sehr hohen Niveau zu halten und unsere Leistungen noch weiter auszubauen“, so Dr. Mario Broich, Chefarzt der Klinik am Hellweg.

Bewertet wird bei dem DRV-Qualitätssicherungsverfahren die Einhaltung der Mindestanforderung bei den gesetzten Therapiestandards, die von der DRV seit 1998 vorgegeben und vom Rentenversicherungsträger stetig weiterentwickelt werden. Dazu werden die abgegebenen Therapien mit der vorgegebenen Mindestanforderung – dem Therapiestandard – verglichen. Die Punkte ergeben sich dann aus einem entsprechenden Schlüssel.

Das Ziel der Therapiestandards des Rentenversicherungsträgers ist eine qualitativ hochwertige Behandlung auf eine wissenschaftliche und evidenzbasierte Grundlage für die Patienten zu stellen.

Die Klinik am Hellweg setzt seit Jahren auf hohe Qualität und Qualitätsmanagement. Sie ist nach DIN EN ISO 9001:2008 sowie dem systemQM Reha zertifiziert. Jährlich finden hier sowohl interne als auch externe Überprüfungen statt, die eine hohe Qualität sicherstellen.

 

Quelle: Westfälisches Gesundheitszentrum Holding GmbH

 

 

 

 

 

 

 

© Medizinische Medien Informations GmbH | Am Forsthaus Gravenbruch 7 | 63263 Neu-Isenburg