Geführte Geocaching-Touren im Nagoldtal

Calw, Bad Liebenzell und Bad Teinach-Zavelstein laden dazu ein

Am Samstag, den 23.05.2015 findet die erste geführte Geocaching-Tour im Nagoldtal statt.

Verborgenes entdecken, Neues erleben, Natur hautnah erfahren: bei den geführten Geocaching-Touren im Nagoldtal ist dies zwischen Tannen und Thermen, zwischen Burgen und Bergen auf verschiedenen Touren mit einem Guide möglich.

Bad Liebenzell, Bad Teinach-Zavelstein und Calw führen die Schatzsucher vorbei an Zeugnissen ihrer Geschichte zu den schönsten Naturerlebnisorten im nördlichen Schwarzwald. Dabei können sich Gelegenheitsentdecker der modernen Schnitzeljagd ebenso hingeben wie „Neueinsteiger“ und Familien, die in der reizvollen Landschaft des Nagoldtals nach verborgenen „Schätzen“ suchen möchten. Und sich sicher sein können, dass sie unterstützt von modernster GPS-Technik neue und unerwartete Entdeckungen abseits der bekannten und mit Schildern ausgewiesenen Pfade machen werden. Begleitet werden die Teilnehmer durch den Guide Thomas Günthner, der die Touren leitet und  betreut.
 

An folgenden Terminen finden die geführten Geocaching-Touren statt:

Sa. 23.05.2015    Bad Liebenzell Tour: „Geocaching – meine Welt“
Treffpunkt: 13 Uhr , Beinberg (Waldparkplatz in Richtung Maisenbach), Dauer max. 3 Stunden
 

So. 21.06.2015    Bad Teinach-Zavelstein Tour: „Krokusrunde“

Treffpunkt: 11:00 Uhr, Wanderheim in Zavelstein, Dauer max. 4 Stunden 

 

Sa. 25.07.2015    Bad Teinach-Zavelstein Tour: „Krokusrunde“
Treffpunkt: 13:00 Uhr, Wanderheim in Zavelstein, Dauer max. 4 Stunden

 

So. 26.07.2015    Calw Tour: „Mit freundlichen Grüßen aus Calw“

       Treffpunkt: 13:00 Uhr, Altburg (Grillplatz zwischen Altburg und

       Oberreichenbach), Dauer max. 3 Stunden

 

So. 30.08.2015    Bad Liebenzell Tour: „Geocaching – meine Welt“

       Treffpunkt: 11 Uhr , Beinberg (Waldparkplatz in Richtung Maisenbach),     

       Dauer max. 3 Stunden

 

Sa. 26.09.2015    Calw Tour: „Mit freundlichen Grüßen aus Calw“

       Treffpunkt: 11:00 Uhr, Altburg (Grillplatz zwischen Altburg und

       Oberreichenbach), Dauer max. 3 Stunden

 

Auf die Suche nach den Caches macht man sich mit GPS-Geräten. Wer ein solches technisches Hilfsmittel besitzt kann dies zur Tour mitbringen, wer über kein GPS-Gerät verfügt kann die entsprechenden Geräte auch vor Ort erhalten. Bitte an festes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung und ausreichend Flüssigkeit denken.

 

Anmeldung ist erforderlich, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Weitere Informationen und Anmeldungen unter: Tel. 07051 167-399, Stadtinformation Calw, Sparkassenplatz 2, 75365 Calw. Teilnahmegebühr beträgt für Erwachsene 8,- € und für Kinder bis einschließlich 13 Jahre 4,- €.

 

Quelle: Kurverwaltung Bad Liebenzell


Apothekergartenführung

 

Am Donnerstag, 21. Mai 2015 lädt die Kurverwaltung Bad Liebenzell um 14:30 Uhr zu  einer Führung durch den Apothekergarten im Kurpark ein. Treffpunkt ist um 14:30 Uhr am Apothekergarten im Kurpark.

Der mittelalterliche „hortus botanicus“ Kräutergarten der Klöster war der Vorläufer, der bereits ab dem 16. Jahrhundert eingerichteten Botanischen Gärten. Dank der Initiative des Schwarzwaldvereins, entstand in Zusammenarbeit mit dem Apotheker Friedrich Böckle im Juli 2000 der Apothekergarten als eine Art „Open-Air-Bibliothek“ der Pflanzenheilkunde im Bad Liebenzeller Kurpark.

Friedrich Böckle wird bei seiner Führung durch den Apothekergarten die Neugier und den Wissensdurst der Besucher zu stillen wissen. Schließlich weiß er als Apotheker genau, wovon er spricht.

Anmeldungen nimmt das ServiceCenter Bad Liebenzell unter 07052 408-0 gerne bis Donnerstag um 12:00 Uhr entgegen.

Die Führung kostet pro Person 2,50 €, mit der Gästekarte ist die Führung kostenlos.

(Mindestteilnehmerzahl: 5 Personen).

 

Die nächste Führung durch den Apothekergarten findet am 27. Mai 2015 um 14:30Uhr statt. Auch hier ist der Treffpunkt am Apothekergarten im Kurhaus.

 

Quelle Text und Bild: Kurverwaltung Bad Liebenzell


Wanderung "Rund um den Missionsberg"

 

Am Freitag, den 22. Mai 2015 lädt die Kurverwaltung Bad Liebenzell zu einer Rundwanderung über den Missionsberg zum Schlossberg mit Abschluss im Kurpark ein. Treffpunkt mit dem Wanderführer Ernst Heeskens ist um 14:00 Uhr am Bürgerzentrum/Rathaus.

Die Wanderung beginnt mit einem Abstecher auf den Missionsberg, auf dem in den Jahren 1905 bis 1907 das schöne Fachwerkhaus der Mission erbaut wurde.  Weiter geht es über den Schlossberg zum Marie-Hart-Stein, der am Waldrand des Steinbergs verläuft. In einem Felsblock sind zwei Strophen der Mundartdichterin Marie Hart eingemeißelt. Von dort geht es über den Kurpark wieder zurück nach Bad Liebenzell.

Die Wanderzeit beträgt etwa 2 Stunden bei einem Höhenunterschied von 80 Metern.

Anmeldung nimmt das ServiceCenter Bad Liebenzell bis Freitag 12:00 Uhr unter der 07052-4080 gerne entgegen.

 

Quelle Text und Bild: Kurverwaltung Bad Liebenzell

 

Blütezeit in der Sauna Pinea der Paracelsus-Therme Bad Liebenzell


Draußen ist es wieder warm und überall kann man die Natur wachsen sehen. Passend dazu findet auch in der Sauna Pinea eine „Blütenzeit“ statt.

Am Samstag, den 23. Mai 2015, bietet die Paracelsus-Therme ab 18 Uhr in der Sauna Pinea das perfekte Programm für die warmen Tage an.

Die Gäste können Sich treiben lassen und Aufgüsse mit Blütendüften und Rosenduft-Fußbäder genießen. Blumige Peelings und Masken bringen eine neue Frische und eine Fantasie-Reise sowie die Duftreise „Frühling“ lassen die Saunabegeisterten durchatmen.

Entspannen Sie mal wieder und gönnen Sie sich dieses besondere Verwöhnprogramm in der Sauna Pinea.

Weitere Informationen sind direkt in der Paracelsus-Therme Bad Liebenzell unter Tel. 07052 408604 oder paracelsustherme@bad-liebenzell.de erhältlich.

 

Quelle Text und Bild: Kurverwaltung Bad Liebenzell

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© Medizinische Medien Informations GmbH | Am Forsthaus Gravenbruch 7 | 63263 Neu-Isenburg