Ab in den Sommer: Johannesbad investiert in Komfort und neue Produkte

Neue Physiotherapie-Räume in der Johannesbad Fachklinik – in Therme mehr Sitzplätze mit kostenlosem WLAN und Behaglichkeit im Exklusiv-Liegenbereich

 

Alles neu im Sommer: Die Johannesbad Fachklinik und die Johannesbad Therme in Bad Füssing sind fit gemacht worden – der Gesundheitsdienstleister hat vor allem in einen höheren Komfort beider Einrichtungen investiert. Die Arbeiten sind jetzt abgeschlossen, alle Räume der Johannesbad Fachklinik und die Becken in der Johannesbad Therme wieder geöffnet. 

Die Physiotherapie der Johannesbad Fachklinik bezog im Frühjahr neue Räume – sie sind jetzt in der Nähe der Johannesbad Therme. Hier werden die stationären Patienten auf jeweils knapp zehn Quadratmetern behandelt; die neuen, elektrisch verstellbaren Behandlungsliegen bieten mehr Komfort für Patienten und Mitarbeiter. Über die Computer jeder Kabine haben die Therapeuten nun direkten Zugriff auf Patientendaten und Behandlungspläne. „Damit haben wir die Arbeitsbedingungen für unsere Mitarbeiter in der Physiotherapie weiter verbessert“, sagt Klinikleiterin Claudia Eilhauer, „und unsere Gäste erwartet ein wohltuendes Ambiente mit noch mehr Annehmlichkeiten.“ Zudem wurden neue Räume für die Krankengymnastik mit Geräten und für die Tanztherapie geschaffen. In vielen Bereichen der Fachklinik können die Patienten und Gäste jetzt kostenloses WLAN nutzen.

Auch in der Johannesbad Therme hat der Gesundheitsdienstleister zur neuen Sommersaison in mehr Komfort für seine Gäste investiert und Bäder modernisiert. Ihnen stehen ab sofort an der neu gestalteten Poolbar die doppelte Anzahl an Sitzplätzen und kostenfreies WLAN zur Verfügung. Im exklusiven Komfort-Liegebereich in der Nähe des Schwimmerbeckens können die Besucher auf neuen, extrabequemen Liegen mit Schirmen im Freien entspannen.

 

Besonders bequem sind die neuen Liegen im Komfortbereich der Johannesbad Therme Bad Füssing.

 

Verbesserte Arbeitsbedingungen und ein ansprechendes Ambiente: die neuen Physiotherapie-Räume in der Johannesbad Fachklinik Bad Füssing.

 

 

Quelle Text und Bilder: Johannesbad Holding AG

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© Medizinische Medien Informations GmbH | Am Forsthaus Gravenbruch 7 | 63263 Neu-Isenburg