MATERNUS-Klinik feiert Jubiläum  - ein besonderes Event

Ernährungs-Experten und Sternekoch beim diesjährigen 10. Symposium dabei

Die MATERNUS-Klinik in Bad Oeynhausen feiert ein Jubiläum mit ihrem diesjährigen Frühjahrssymposium zum Thema Ernährung: Bereits zum 10. Mal veranstaltet die Klinik ihre über die Landesgrenzen hinaus bekannte Fachtagung, an der unter anderem Mediziner verschiedener Fachrichtungen sowie Ernährungsfachleute, wie Oecotrophologen und Diätassistenten, aber auch Psychologen teilnehmen.

Unter dem Titel der Veranstaltung „Der Mensch ist, was er isst! – Illusion oder Realität“ werden am Samstag, 11. März 2017 allgemeine, aber auch krankheitsbezogene Aspekte der Ernährung bzw. des Ernährungsverhaltens im Rahmen von Vorträgen und Diskussionen unter die Lupe genommen und Anregungen für eine gesunde Ernährung und ein gesundes Essverhalten aufgezeigt.

Die 180 Teilnehmer der bereits ausgebuchten Veranstaltung erwartet ein hochkarätig besetztes Programm:

Prof. Dr. med. Olaf Adam, Präsident der Deutschen Akademie für Ernährungsmedizin am Physiologikum der Ludwig-Maximilian-Universität in München, wird den Teilnehmern grundlegende Informationen zur Geschichte der Ernährungsmedizin geben und die Entwicklung dieses Themas im interdisziplinären Team aufzeigen. Herr Prof. Dr. med. Matthias Laudes, Leiter der Klinischen Ernährungsmedizin am Universitätsklinikum Schleswig Holstein, Kiel, wird in seinem Referat Antworten auf die Frage „Was ist überhaupt gesunde Ernährung?“, liefern. 

Die zunehmende Anzahl adipöser Menschen in der Bevölkerung und der Umgang mit Adipositas ist das Thema von Herrn Prof. Dr. med. Arved Weimann, M.A., Chefarzt am Klinikum St. Georg, Leipzig. Er stellt in seinem Vortrag ein multimodales Adipositasprogramm des Klinikums in Leipzig vor und gibt Einblicke in Therapiemöglichkeiten und Therapieeffekte.

Frau Sonja Wiese, Psychologin M.Sc. und psychologische Psychotherapeutin berichtet aus ihrer täglichen Praxisarbeit in Erfurt, Patienten mit einem problematischen Essverhalten zu einer langfristigen Verhaltensänderung zu motivieren.

Die Ernährung  spielt natürlich auch im Rahmen der Rehabilitation eine bedeutungsvolle Rolle und kann bei bestimmten Erkrankungen als ein wesentlicher Risikofaktor definiert werden. Herr  Dr. med. Marwin H. Heide, MPH, Chefarzt der Abteilung für verhaltensmedizinische Orthopädie und Ernährungsmediziner der MATERNUS-Klinik wird Aspekte der Ernährung in der Rehabilitation beleuchten und das Ernährungskonzept der Klinik vorstellen.


Konzeption und Organisation des Symposiums lag auch in diesem Jahr wieder bei Frau Dipl.-Psychologin Susanne Krappel, die nicht nur die versierten Referenten für die Jubiläumsveranstaltung in Bad Oeynhausen gewinnen konnte, sondern darüber hinaus mit einem weiteren Highlight aufwarten kann: Passend zum Thema wird der Sterne- und Fernsehkoch Björn Freitag, der zugleich Gastronom und Kochbuchautor ist, der Veranstaltung einen krönenden Abschluss geben. Alle Teilnehmer werden einen genussreichen, gesunden Imbiss aus der „Sterne-Küche“ von Björn Freitag genießen können.

Weil eine Jubiläumsveranstaltung neben den Referenten und dem Sternekoch ein besonderer Rahmen gebührt, findet das diesjährige Frühjahrssymposium im GOP Kaiserpalais statt, dessen Küchenmannschaft Herrn Freitag natürlich tatkräftig unterstützt.

 

Quelle: MATERNUS-Klinik

 

 

 

 

 

 

 

 

© Medizinische Medien Informations GmbH | Am Forsthaus Gravenbruch 7 | 63263 Neu-Isenburg