Zurück zur Übersicht

m&i-Fachklinik Bad Liebenstein

Bad Liebenstein

Spezialisierte Akutmedizin und Medizinische Rehabilitation
Im Verbund der
m&i-Klinikgruppe Enzensberg
In Kooperation m. d. Berufsgenossenschaftl. Unfallklinik Frankfurt am Main u. d. Friedrich-Schiller-Universität Jena

Kontakt

m&i-Fachklinik Bad Liebenstein
Kurpromenade 2
36448 Bad Liebenstein

Tel: 036961 6-60
Fax: 036961 680-55

Service-Telefon
0800 71 81 917
info@fachklinik-bad-liebenstein.de
www.fachklinik-bad-liebenstein.de
IK-Nr.: 511600985


Ärztliche Verantwortung

Dr. med. Clivia Malsch, CÄ Frührehabilitation
(Phase B)
Dr. med. Andreas Nachtmann, CA Weiterführende
Neurorehabilitation (Phase C und D)
Dr. med. Wolf-Dieter Müller, CA Orthopädie/
Unfallchirurgie
Dr. med. Holm Rübsam, CA Kardiologie/
Innere Medizin

Indikation

  • Kardiologie: Alle Erkrankungen des Herzens wie Angina pectoris, Herzinfarkt, Herzklappenfehler, Z. n. Herz-OP (einschl. Herztransplantation), Hypertonie, Stoffwechselkrankh., art. u. ven. Durchblutungsstörungen, stationäres und ambulantes Adipositasprogramm
  • Orthopädie/Unfallchirurgie: Z. n. OP am Haltungs- und Bewegungssystem (künstlicher Gelenkersatz, Unfall, Amputation), degen., entzündl. Erkrank. d. Bew. Systems
  • Neurologie: Schlaganfälle, Schädel-Hirn-Verletz., MS, Parkinsonsyndr., Z. n. neurochirurg. Eingriffen an Gehirn u. Rückenmark, Sprach-Sprech- u. Schluckstör. Neurolog. Psychosomatik. Neurogeriatr. Krankheitsbilder, zentrale Sehstörungen


Leistungen

Frührehabiltiation (Phase B), weiterführende Neurorehabilitation (Phasen C/D), Anschlussheilbehandlung (AHB), Anschlussrehabilitation (AR), Heilverfahren (HV), BGSW-Verfahren, erweiterte ambulante Physiotherapie (EAP), Präventionsmaßnahmen/Vorsorgemaßnahmen (stationär/ambulant), med. beruflich orientierte Reha (MBOR), Gesundheitswochen für Selbstzahler, Ambulanzbetriebe: Physiotherapie, Ergotherapie, Sprachtherapie (Zulassung gem. § 124 SGB V)

Diagnostik

Echo, TEE, Rechtsherzkatheter, Duplex der Arterien u. Venen, EKG, LZ-EKG, LZ-RR, Spiroergometrie, Spirometrie, Sonographie, TCD, EEG, EMG, NLG, EP, Neuropsychol. u. -linguist. Diagn., Schluckdiagn., Röntgen, Labor, Neurolog. Intensivüberwachungseinheit, CT

Therapie

Physiotherapie (alle relevanten Therapieformen), Physikalische Therapie u. a. Massage-, Hydro- u. Elektrotherapie, z. B. Vojtatherapie, Manuelle Therapie, PNF, Med. Trainingstherapie, Therapeutisches Klettern, Hippotherapie, Ergotherapie, Logopädie, Schlucktherapie, Neuropsychologie, Klinische Psychologie, Gesundheitstraining, Rehaberatung/ Sozialdienst

Sondereinrichtungen

Neurologischge Frühreha (Phase B), Aphasiestation, Behandlung Mehrfachverletzter, Schmerztherapie, Arbeitsbezogenes Test- u. Trainingsprogramm (EFL), Wirbelsäulendiagnostik - u. Trainingssystem (David)

Ausstattung

Bettenanzahl: 446
behindertenger. Ausstatt., WC/DU/Bad, Selbstwahltel., Internet, Radio/TV

Patientenaufnahme:


Telefon: 036961 6-8045
Telefax: 036961 6-8042

Verträge

Versorgungsvertrag n. § 108 Nr. 3 i. V. m.
§ 109 SGB V, § 111 SGB V

Kostenträger

Renten- u. KV, Berufsgenossen., priv. KV, Beihilfe

Zertifikate


Bitte fordern Sie unser Infomaterial an!

Zurück zur Übersicht

© Medizinische Medien Informations GmbH | Am Forsthaus Gravenbruch 7 | 63263 Neu-Isenburg