KRANKHEITSBILDER

Konkrete medizinische Informationen bei Gesundheitsproblemen von Akne bis Zahnschmerzen; deren Ursachen und Möglichkeiten der Vorbeugung. Alle Beiträge werden von Ärzten oder Apothekern erstellt und patientengerecht aufbereitet.




 
 
 

Verbrennungen

 

Bei Verbrennungen oder Verbrühungen kommt es durch die Hitze zur Zerstörung von Körperzellen. Die dabei freiwerdenden Stoffe bewirken, dass umliegende Gefäße durchlässig werden und Blutplasmaflüssigkeit ins Gewebe austritt. Es bilden sich mit klarer Flüssigkeit gefüllte Blasen. Bei ausgedehnten Verbrennungen verliert der Körper große Mengen Gewebsflüssigkeit und dadurch wichtige Eiweiße und Salze. Dieser Flüssigkeitsverlust kann zum Schock führen. Zudem besteht bei offenen Wunden Infektionsgefahr.

 

Symptome

  • Rötung und Schmerzen (Verbrennungen 1. Grades)
  • Blasenbildung (2. Grad)
  • Hautzerstörung (3. Grad)
  • Verkohlung (4. Grad)

 

Ursachen

  • Verbrühung mit heißen Flüssigkeiten oder Dampf
  • Verbrennung an der offenen Flamme
  • elektrische Verbrennung
  • Verätzungen mit Chemikalien
  • Sonnenbrand

 

Behandlung

  • bei größeren Verbrennungen Stabilisierung des Kreislaufes sowie Flüssigkeitsersatz
  • Gabe von Schmerzmitteln gegen den Verbrennungsschmerz
  • Tetanusimpfung
  • mitunter Hauttransplantation

 

Selbsthilfe

  • kühlen mit kaltem Wasser
  • Brandgel auftragen
  • Achtung: Verbrennungen nie mit Butter oder Mehl bestreichen und auch nicht mit Eiswürfeln direkt auf die Wunde (Infektionsgefahr!).
  • größere Verbrennungen steril abdecken
  • mineralsalzhaltige Flüssigkeit, z. B. eine Wasser-Fruchtsaft-Mischung oder Wasser mit einer Prise Salz trinken
  • Schmerzmittel mit Acetylsalicylsäure oder Paracetamol

 

Vorbeugung

  • Brennbares gut vor Kindern schützen
  • keine brennbaren Flüssigkeiten in offene Flammen (Grillen)
  • keine brennbaren Gegenstände in Nähe von Kerzen, Herdplatten oder Glühlampen beispielsweise

 

Wann zum Arzt?

  • bei großflächigen oder tiefen Verbrennungen
  • bei großflächigen Blasen
  • bei Verlust der oberen Hautschichten, Verkohlung
  • wenn kleine Kinder betroffen sind
  • wenn die Brandwunde nicht heilt oder sich entzündet

 

Ausführliche Informationen über Verbrennungen lesen Sie bei "meine-gesundheit.de"

 

ACURA Rhön-Klinik Gersfeld

Gersfeld (Rhön)
Fritz-Stamer-Str. 9
36129 Gersfeld (Rhön)
Tel.: 06654 15-0
Fax : 06654 15-399
1

 

 

 

 

 

 

 

© Medizinische Medien Informations GmbH | Am Forsthaus Gravenbruch 7 | 63263 Neu-Isenburg