KRANKHEITSBILDER

Konkrete medizinische Informationen bei Gesundheitsproblemen von Akne bis Zahnschmerzen; deren Ursachen und Möglichkeiten der Vorbeugung. Alle Beiträge werden von Ärzten oder Apothekern erstellt und patientengerecht aufbereitet.




 
 
 

Tripper

 

Tripper oder Gonorrhö ist eine sexuell übertragbare Krankheit, die durch bestimmte Bakterien, den Gonokokken, verursacht wird. Tripper macht sich bei Männern und Frauen durch Entzündungen bemerkbar, die zu Ausfluss aus der Harnröhre oder Scheide führen. Tripper kann aber auch ohne Symptome verlaufen. Das ist insofern ungünstig, als Infizierte auch ohne Symptome andere Menschen anstecken können. Mit Antibiotika ist Tripper leicht und zuverlässig zu behandeln.

 

Symptome bei Männern

  • Harnröhrenentzündung mit Juckreiz, eitrigem, gelb-grünem, Ausfluss und Brennen beim Wasserlassen.

 

Symptome bei Frauen

  • Harnröhrenentzündung mit Ausfluss und Juckreiz
  • selten Scheidenentzündungen.

 

Komplikationen

  • Gonokokken können Ungeborene schon im Mutterleib oder während der Geburt schädigen
  • Ausbreitungen von Gonokokken in den Körper können eine Blutvergiftung und Unfruchtbarkeit verursachen.

 

Ursache

  • Infektion mit Gonokokken.

 

Behandlung

  • Antibiotika aus der Wirkstoffgruppe der Cephalosporine und Fluorchinolone.

 

Wann zum Arzt

  • Bei jeder Form von Ausfluss sollten Männer und Frauen zum Arzt gehen.

 

Vorbeugung

  • Kondome schützen
  • Sperma oder Scheidensekret nicht mit den Händen ins Auge reiben
  • evtl. Gonokokkenprohylaxe nach der Geburt.

 

Ausführliche Informationen über Tripper und Tripper-Behandlung bei "meine-gesundheit.de"

1

 

 

 

 

 

 

 

© Medizinische Medien Informations GmbH | Am Forsthaus Gravenbruch 7 | 63263 Neu-Isenburg