KRANKHEITSBILDER

Konkrete medizinische Informationen bei Gesundheitsproblemen von Akne bis Zahnschmerzen; deren Ursachen und Möglichkeiten der Vorbeugung. Alle Beiträge werden von Ärzten oder Apothekern erstellt und patientengerecht aufbereitet.




 
 
 

Trichonomaden (Trichomoniasis)

 

Trichonomaden sind eine besondere Art von Einzellern, genauer gesagt handelt es sich um einzellige Geißeltierchen. Sie verursachen die Trichomonaden-Infektion (Trichomoniasis). Eine Trichonomaden-Infektion ist vor allem für schwangere Frauen eine ernste Angelegenheit, weil sie vorzeitige Wehen auslösen kann und der Erreger bei der Geburt auf das Kind übertragen werden könnte. Die Trichomoniasis gehört zu den meistverbreiteten sexuell übertragbaren Erkrankungen.

 

Symptome

  • Männer: oft ohne Beschwerden, gelegentlich Harnröhrenentzündung
  • Frauen: zunächst ohne Beschwerden, dann meist Scheidenentzündungen oder Harnröhrenentzündungen

 

Schwangerschaft

  • Infektion kann vorzeitige Wehen auslösen

 

Ursachen

  • Infektion mit dem Geißeltierchen Trichomonas

 

Behandlung

  • Antibiotika wie Metronidazol oder Tinidazol
  • alle Sexualpartner behandeln, um Ping-Pong-Infektionen zu vermeiden.

 

Vorbeugung

  • Kondome

 

Ausführliche Informationen zu Trichonomaden finden Sie bei "meine-gesundheit.de"

 

1

 

 

 

 

 

 

 

© Medizinische Medien Informations GmbH | Am Forsthaus Gravenbruch 7 | 63263 Neu-Isenburg