KRANKHEITSBILDER

Konkrete medizinische Informationen bei Gesundheitsproblemen von Akne bis Zahnschmerzen; deren Ursachen und Möglichkeiten der Vorbeugung. Alle Beiträge werden von Ärzten oder Apothekern erstellt und patientengerecht aufbereitet.




 
 
 

Muskelkater

 

Muskelkater wird häufig nach ungewohnten körperlichen Belastungen oder nach extremen sportlichen Tätigkeiten bemerkt. Dabei zieht und drückt es einen bis zwei Tage nach der Belastung in den beanspruchten Muskelgebieten. Schuld sind kleine Verletzungen in den Muskelfasern. Muskelkater vergeht in der Regel von selbst innerhalb einer Woche. Mit Hausmitteln und Selbsthilfemaßnahmen kann der Heilungsprozess verbessert und beschleunigt werden.

 

Symptome

  • Ziehen, Spannen oder Reißen in den Muskeln
  • Muskeln sind druckempfindlich, steif und hart
  • Muskeln fühlen sich kraftlos und „wie Pudding“ an

 

Ursachen

  • ungewohnte, ungewohnt lange oder sehr starke körperliche Tätigkeiten
    • Reparaturmechanismen bei Muskelfaserrissen
    • Dehnungsschmerzen durch Gewebswassereinlagerung
    • verminderte Muskeldurchblutung

 

Selbsthilfe

  • nicht-steroidale Antirheumatika wie Naproxen, Diclofenac und Ibuprofen
  • durchblutungsfördernde und schmerzstillende Salben mit Capsaicin, Nicoboxil und Nonivamid sowie pflanzlichen Wirkstoffen, wie Arnika, Campher, Weihrauch, Beinwell
  • Mineralstoffe wie Magnesium und Calcium
  • Wärme, wie Rotlicht, Wärmflaschen oder Saunabesuche oder eisenpulverbasierte Wärmepflaster
  • Entspannungsbäder mit Badezusätzen, wie Rosskastanie, Heublumen, Arnika, Fichtennadeln, Rosmarin und Eukalyptus
  • Fango- und Moorbäder
  • Bewegung mit geringer Belastung
  • sanfte Massage

 

Vorbeugung

  • Aufwärm- und Dehnübungen vor der sportlichen Betätigung
  • sportliche Leistungen nur langsam steigern;
  • Ausdauertraining regelmäßig, mehrmals in der Woche
  • keine großen Kraftanstrengungen nach längerer Trainingspause
  • langsames Ausklingen einer Trainingseinheit oder sportlichen Betätigung
  • eventuell betroffene Muskeln direkt nach der körperlichen Betätigung mit Alkohol-haltigen Tinkturen oder Lösungen einreiben

 

Wann zum Arzt?

  • in der Regel ist kein Arztbesuch erforderlich
  • zur Abklärung bei länger als eine Woche anhaltenden und sehr ausgeprägten Muskelkater

 

Ausführliche Informationen über Muskelkater und Was hilft gegen Muskelkater finden Sie bei "meine-gesundheit.de"

Bad Oeynhausen, Nordrhein-Westfalen

Tel: 05731 782-0
Fax: 05731 782-799
www.rehaklinik.de

1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8   »   >

 

 

 

 

 

 

 

© Medizinische Medien Informations GmbH | Am Forsthaus Gravenbruch 7 | 63263 Neu-Isenburg