KRANKHEITSBILDER

Konkrete medizinische Informationen bei Gesundheitsproblemen von Akne bis Zahnschmerzen; deren Ursachen und Möglichkeiten der Vorbeugung. Alle Beiträge werden von Ärzten oder Apothekern erstellt und patientengerecht aufbereitet.




 
 
 

Erfrierungen

 

Erfrierungen sind örtlich begrenzte Kälteschäden der Haut. Ist der gesamte Körper von Kälte durchströmt, sprechen Mediziner von Unterkühlung. Besonders gefährdet, Erfrierungen zu erleiden, sind Zehen, Finger, Nase und Ohren. Begünstigend wirken dabei Nässe und Wind sowie zu enge Schuhe und Kleidung. Mediziner unterscheiden 4 Grade von Erfrierungen.

 

Symptome

  • Erfrierung 1. Grades
    • blass-weiße bis bläuliche, schmerzende und geschwollene Haut
  • Erfrierung 2. Grades
    • Blasenbildung
    • die Haut färbt sich blau-rötlich
    • scheinbar wohliges Wärmegefühl
  • Erfrierung 3. Grades
    • Gewebe stirbt ab
    • erstarrte Körperteile werden zunehmend unempfindlich und hart
    • Haut färbt sich blau bis schwarz
    • abgestorbene Gewebe wird abgestoßen
  • Erfrierung 4. Grades
    • völlige Zerstörung des Gewebes
    • betroffene Bereiche mumifizieren

 

Ursachen

  • starke und/oder andauernde trockene oder feuchte Kälte unter dem Gefrierpunkt

 

Erfrierungen 1. Hilfe

  • bei leichten Erfrierungen
    • betroffene Körperteile erwärmen, nasse Kleidung wechseln, warme Getränke
  • bei schweren Erfrierungen
    • Notarzt alarmieren, für Schutz sorgen
    • einengende Kleidung oder feste Schuhe
    • Erfrierungen trocken abdecken
    • festgefrorene Körperteile mit warmen Wasser lösen
    • erfrorene Körperteile mit körperwarmem Wasserbad (bis maximal 40°C) rasch auftauen

 

Ärztliche Behandlung

  • schmerzstillende Mittel (wie Ibuprofen) und zusätzliche Gabe von Acetylsalicylsäure (100 bis 300 Milligramm)
  • Infusionstherapie mit gefäßerweiternden Mitteln, hochdosiertes Heparin oder hyperbare Sauerstofftherapie
  • evtl. rekonstruktive Maßnahmen

 

Wann zum Arzt

  • ab Erfrierung Grad 2

 

Ausführliche Informationen zu "Erfrierungen" und "Erfrierungen-Behandlung" finden Sie auf "meine-gesundheit.de"

 

1

 

 

 

 

 

 

 

© Medizinische Medien Informations GmbH | Am Forsthaus Gravenbruch 7 | 63263 Neu-Isenburg