Zurück zur Übersicht

Asklepios Helenenklinik

Bad Wildungen

Fach- und Rehaklinik für Urologie, Orthopädie, Nephrologie, Urogynäkologie und Innere Medizin

Kontakt

Asklepios Helenenklinik Bad Wildungen
Laustraße 35
34537 Bad Wildungen

Tel: 05621 85-0
Fax: 05621 85-3402

helenenklinik.badwildungen@asklepios.com
www.asklepios.com/badwildungen/helenenklinik
IK-Nr.: 510663477


Ärztliche Verantwortung

Chefarzt: Dr. med. Olaf Sawal,
Facharzt für Urologie u. Sozialmedizin

Indikation

  • Erkrankungen der Niere, Harnwege, Prostata
  • Orthopädische Erkrankungen
  • Onkologische Erkrankungen
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Leistungen

Vorsorgemaßnahmen (stationär + ambulant)

Rehabilitationsmaßnahmen Kompaktkuren (stat.+ambul.) Kurzprogramme (stat.+ambul.)

Anschlussheilbehandlung (AHB)
Anschlussrehabilitation (AR)

Zustand n. OP am Urogenital- u. Gastrointestinaltrakt einschl. bösartiger Geschwulsterkrankungen, gynäkolog. Erkrankungen einschl. OP. Alle Erkrankungen der Nieren und ableitenden Harnwege. Orthopädische AHB speziell nach TEP

Diagnostik

Klinisches Labor, Sonographie, EKG, urologische und internistische Funktionsdiagnostik, Endoskopie, Röntgen, Ganzkörper-Spiral-CT, Ergometrie

Therapie

Physik. Abteilung mit sämtlichen balneologischen und physikalischen Behandlungsformen, KG, Einzel- und Gruppentherapie, spez. Kontinenztraining, Chirotherapie, Sporttherapie, Akupunktur, psycho-onkolog. und psychotherapeutische Einzel- und Gruppentherapien, Behandlung und Beratung der erektilen Dysfunktion, Stomaberatung, Entspannungstherapien, Raucherentwöhnung, Gesundheitsbildung, Beschäftigungstherapie, Sozialdienst

Sondereinrichtungen

Sporthalle, Kraftraum, Hallenbewegungsbad, Freizeiteinrichtungen, Sauna

Ausstattung

Bettenanzahl: 140
Zimmer mit WC, Dusche, teilw. behindertengerecht, Selbstwahltelefon, Fernsehgerät incl. Sky TV, teilweise LCD TV

Anmeldung/Reservierung

Hr. Wagener, Hr. Hankel
Telefon: 05621 85-3315

Verträge

Versorgungsverträge nach §§ 111 + 140 SGB V

Kostenträger

DRVen(Land), Arbeitsgemeinschaft f. Krebsbekämpfung, Deutsche Rentenversicherung Knappschaft Bahn See, Krankenkassen, Beihilfe, Privat

Zusätzliche Informationen

Die Schwerpunkte der Helenenklinik:

Uro-Onkologie: mit einem umfangreichen Informations-, Lern- u. Selbsterfahrungsprogramm, bei dem die psycholog. Betreuung einen Schwerpunkt bildet. Unser Programm "Aktiv gegen Harninkontinenz" richtet sich an Männer u. Frauen, die unter Harninkontinenz leiden.

Abteilung Innere Medizin und Orthopädie, Stomanachsorge:
- Diagnostik, Beratung und Behandlung sämtlicher orthopädischer Krankheiten u. Zusatzerkrankungen des Stütz- u. Bewegungsapparates
- Schmerzlinderung, muskuläre Kräftigung und Verbesserung der Gelenkbeweglichkeit
- Zustände nach Endoprothetik, Osteofomien, sowie Amputation der Extremitäten

Zertifikate


Bitte fordern Sie unser Infomaterial an!

Zurück zur Übersicht

© Medizinische Medien Informations GmbH | Am Forsthaus Gravenbruch 7 | 63263 Neu-Isenburg