Zurück zur Übersicht

Asklepios Fachklinikum Wiesen

Wildenfels

Rehabilitationsklinik für Abhängigkeitserkrankungen

Kontakt

Asklepios Fachklinikum Wiesen/ Rehabilitationsklinik
Kirchberger Straße 2
08134 Wildenfels

Tel: 037603 54-121
Fax: 037603 54-122

m.apitz@asklepios.com
www.asklepios.com/wiesen/experten/rehabilitation/
IK-Nr.: 261401370


Ärztliche Verantwortung

Chefärztin Grit Graatz

Indikation

  • Suchterkrankungen
    Alkoholabhängigkeit (F10.2), Pathologisches Glücksspielen (F63.0), Medienabhängigkeit (F63.8), Medikamentenabhängigkeit (F11.2/F13.2), Medikamentenabhängigkeit mit multiplem Substanzgebrauch (F19.2)
  • Als Nebendiagnose können mitbehandelt werden: illegalen Drogen (zum Aufnahmezeitpunkt clean) und psychische Erkrankungen (affektive und schizophrene Störungen, Persönlichkeitsstörungen, Angst- und Zwangserkrankungen, hirnorganische Funktionseinschränkungen), auch somatische Begleiterkrankungen.

Leistungen

Rehabilitationsmaßnahmen (stationär)

Vorbereitende Adaptionsphase einschließl. Vermittlung in Anschlussadaption, Kombinationsbehandlung

Diagnostik

Sozialmedizinische Beurteilung, EEG,
EKG (einschl. Langzeit- und Belastungs-EKG), Sonographie, Röntgen, Labordiagnostik, Messgeräte zur Bestimmung des Atemalkohols

Therapie

Psychotherapie in Einzel- und Gruppentherapien, gemäß der vorliegenden Konsilvereinbarungen stehen sowohl niedergelassene Ärzte in verschiedenen fachärztlichen Richtungen als auch akutmedizinische Einrichtungen zur Verfügung. Kooperationen mit der Akutklinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Asklepios Fachklinikum Wiesen (vorab kann z. B. bei Alkoholabhängigkeit eine Entgiftung mit Direktverlegung innerhalb des Hauses angeboten werden), externen Einrichtungen (u. a. betriebl. Suchtkrankenhilfe größerer Arbeitgeber der Region), medikamentöse Behandlung, sportliche Aktivitäten (Mehrzwecksporthalle, automatische Kegelbahnen, ein Fitnessstudio, ein therapeutisches Bewegungsbecken und Sauna sowie diverser Außensportanlagen, breit aufgestelltes physiotherapeutisches Leistungsfeld, Sporttherapie ergotherapeutische Leistungen mit arbeitsmedizinischer Belastungserprobung (MELBA und IDA), Ernährungsphysiologie, Einkaufstraining sowie Ernährungsberatungen, -seminare und Nutzung der Lehrküche, Musiktherapie, Entspannungsverfahren und andere

Sondereinrichtungen

Bewegungsbecken (z. B.
auch Aquafitness), Sporttherapiehalle mit angschlossener automatischer Kegelbahn, Sauna und Fitnessbereicht, Tischtennis, Beachvolleyballfeld, Boccia, Außenschachanlage, 26.000 m² großes
parkähnliches Klinikgelände mit Sitzmöglichkeinten, Familienzimmer mit Kinderspielzimmer, hauseigene Küche zur frischen Zubereitung aller Mahlzeiten (konzerneigene Catering GmbH), freie Menüwahl (Vollkost, leichte Kost und vegetarische Kost)

Ausstattung

48 Betten, 8 Ein-Bett-Zimmer, 20 Zwei-Bett-Zimmer, Bad mit Dusche und separatem WC, farblich abgestimmtes Raumkonzept (2016 renoviert) Komfortable Betten mit angebautem Nachttischschrank, Einbauschrank und Schließfach, Garderobe, Schuhschrank, Fotoleiste und Beleuchtung, vier der Einzelzimmer sind behindertengerecht ausgestattet, die Zimmer sind bis 150 kg ausgestattet, bei schwergewichtigen Rehabilitanden ist eine Sonderausstattung möglich, Kriseninterventionszimmer mit eigener Sanitäreinrichtung (mit möglicher Sichtkontrolle)

Reservierung und Med. Abteilung:


Frau Mandy Apitz
Telefon: 037603 54-121
Telefax: 037603 54-122
bei speziellen Anfragen erfolgt eine Weiterleitung

Verträge

Basisvertrag DRV MD gemäß § 21 SGB IX und Versorgungsvertrag § 111 SGB V

Kostenträger

Deutsche Rentenversicherung Mitteldeutschland, Deutsche Rentenversicherung Bund, Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-
Bahn-See und andere Rentenversicherungsträger, Gesetzliche und Private Krankenversicherungen, Heilfürsorge (Polizei, Bundespolizei),
Sanitätsversorgung (Bundeswehr), sonstige Sozialträger, Selbstzahler

Zertifikate


Bitte fordern Sie unser Infomaterial an!

Zurück zur Übersicht

© Medizinische Medien Informations GmbH | Am Forsthaus Gravenbruch 7 | 63263 Neu-Isenburg